Der Sinn des Logos

By | 12. April 2009

logolook-blogViele Menschen, die den Begriff Logo hören oder verwenden, denken oft nur an ein einfaches Symbol, dass sich irgendjemand ausgedacht hat, um eine Sache von der anderen Sache zu unterscheiden. Zeigt man 100 Menschen zum Beispiel den allseits bekannten Nike “swoosh” und fragt sie was sie damit verbinden, sagen wahrscheinlich 99,999% “Nike”. Fragt man sie aber, was da Logo aussagen soll oder was es bedeutet, wird die Zahl der richtigen Antworten mit Sicherheit sinken.
Logos können mehr sein als ein einfaches Symbol. Sie können sich aus verschieden grafischen Elementen, wie Typo, Buchstabe, Wörtern, Nummern / Zahlen und anderen Dingen zusammensetzen.
Und dafür gibt es Designer, die sich sehr lange damit befassen, jedes Logo als ein Unikat darzustellen, mit eigenem Sinn und eigener Aussage.
Das gestalten von Logos gehört unter den Designern als absolute quintessence. Und daher sollten auch die Gestalter mal ein wenig Aufmerksamkeit bekommen.

Allen Mitlesenden viel Spaß

andre
Seit 1.6.2016 bin ich als Director Digital Consulting bei GREY beschäftigt. Hier kümmere ich mich vor allem um die Entwicklung und Weiterentwicklung von Digitalstrategien für unsere Kunden.
---
Nach meinem Abitur absolvierte ich eine Ausbildung als Kaufmann für Marketingkommunikation
bei der Werbeagentur GREY worldwide in Düsseldorf. Vor und während meiner Ausbildung
setzte ich mich viel mit den Neuen Medien auseinander und vertiefte mein Wissen in der strategischen
Planung und der Digital Unit des Unternehmens. Nach der Ausbildung wechselte ich in die Festanstellung und betreute namhafte Kunden der Agentur im Bereich der Neuen Medien und strategischer Digital Konzeption. Seit der Gründung im Jahre 2011 arbeitete ich bei
der „Deutsche Markenarbeit GmbH“. Hier war ich als Assistent der Geschäftsführung und baute den Bereich der Neuen Medien auf. Nach der 60% Übernahme der Verlagsgruppe Handelsblatt wechselte ich gemeinsam mit Frank Dopheide zur Verlagsgruppe, nach der ich noch einen Zwischenstopp bei der akom360 (Starcom Mediavest) einlegte.

Während meiner Ausbildung bei GREY gründete ich Logolook (April 2009). Seit dieser Zeit habe ich mich mit einer Vielzahl von Logos und Marken auseinandergesetzt. Dabei steht nicht immer nur das Design, sondern vor allem auch die Werte des Unternehmens im Fokus.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *