Crabtree Lane Studio – Wie man mit Decken Geld verdient

By | 14. Mai 2009

crabtreelogo

Wenn man das Logo zum ersten mal sieht, könnte man vielleicht denken, dass es das Relief einer Landschaft darstellen soll! Wenn man jedoch weiß, dass sich hinter dem Crabtree Lane Studio eine Decken Manufaktur versteckt, schließt sich so langsam der Kreis und man kann wie ich finde, in dem Logo die Andeutung zu einer Decke erkennen.
Pat, so heißt die nette Dame, die die “Quilts” (Steppdecken) entwirft und selber fertigt.  Sie studierte Fashion Design und sammelte schon im Alter von 5 Jahren erste Erfahrung im Bereich Design, als sie die ersten Kleider für ihre Puppen anfertigte.
Ihre Quilts wurden schon in unzähligen Shows und Magazinen, wie zum Beispiel dem Discovery ChannelBoston Globe, Brockton Enterprise und Abington Mariner gezeigt.
Wer genau wissen möchte, welche Awards sie alle gewonnen hat, klickt am besten mal hier. Der ein oder andere Kreative wird bestimmt neidisch sein und hätte auch ganz gerne den einen oder anderen Preis davon. 

Ich muss sagen, dass mir das Logo auf den ersten Blick gar nicht so gut gefiel, aber je öfter ich es betrachte, desto besser gefällt es mir! Der Bezug zum Produkt wurde gut hergestellt und wenn man einmal weiß, dass sich hinter diesem Logo eine Decken Manufaktur verbirgt, sieht man auch sofort, was das Logo zeigen soll.

Heute fällt der Beitrag leider etwas kürzer aus, aber ab nächster Woche habe ich wieder mehr Zeit für Euch!


Share it now!

3 thoughts on “Crabtree Lane Studio – Wie man mit Decken Geld verdient

  1. Franzi D.

    Sehr klasse ausgewählt das Logo! Freut mich, dass du so viele unbekannte Logos zeigst, die alle ihren Zauber entfalten, wenn man etwas über ihre Geschichte, Bedeutung und Entstehung erfährt – sehr gelungen!

  2. andre Post author

    Thnak you for your feedback Sara. I hope you could understand a little bit of this story.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *