Der Apple Designer Paul Rand – Steve Jobs Interview 1993

By | 25. Mai 2009

Die meinen Blog verfolgen, wissena uch, dass es mir nicht nur um die Logos und die Marken geht, sondern ich auch die kreativen Köpfe, die Erschöpfer der Logos, die Designer hervorheben möchte. Ich habe in einem der ersten Posts geschrieben, dass diese Menschen sehr viel zu dem Erfolg einer guten Marke beitragen! Es mag auch Leute geben die sagen, wenn der es nicht entworfen hätte, hätte es ein anderer getan und die Marke wäre genau so erfolgreich geworden. Mag sein, aber so ist es ja nicht gekommen.
Stelle sich einer vor Nike hätte nicht den bekannten swoosh. Für viele mittlerweile gar unvorstellbar oder? Gleiches gilt auch für viele andere Marken.
Ich schreibe jetzt mal nur

“Apfel”

Aus dem Textzusammenhang meines Blogs würdet ihr wohl wahrscheinlich auch die Firma Apple assoziieren, aber wohlmöglich auch den Apfel als Frucht. Schreibe ich nun aber wirklich 

“Apple”

werden wohl alle diesen Konzern, welcher von Steve Jobs geführt wird damit verbinden. Warum ich das alles schreibe?
Steve Jobs hat mal ein Interview gegeben, welches ich heute durch Zufall gesehen habe. Dabei werden nicht neuste Produkte etc behandelt, sondern es geht um denjenigen, dem Apple den bekannten Apfel zu verdanken hat. 

Paul Rand
Paul Rand war ein bekannter US-amerikanischerGrafikdesigner, der vor allem für
seine Unternehmenslogos berühmt wurde. Besonderen Ruhm erlangte er für seine Logos für die größten Konzerne wie z.B. ABCCummins EngineEnronIBMIDEONeXT und Westinghouse


paul-rand

Sein Design Studium absolvierte er am Pratt Institute, an der Parsons School of Design und der Art Students League New York. Das unten folgende Video geht zwar 7:30 Minuten, doch es ist es wirklich wert, sich die Zeit zu nehmen. Ich finde daran sieht man, welche Bedeutung man auch Designern zu kommen lassen muss. Wer sich viel mit Apple auseinandersetzt weiß, dass das Logo früher Regenbogenfarben hatte. Da es aber zu aufwendig war, entschloss man sich dazu, ein Redesign durchzuführen. Diese Aufnahme übernahm Regis McKenna. Er gestaltete den heute auch noch bekannten, angebissenen Apfel, der in seiner Form auch heute noch als Logo von Apple verwendet wird.
Warum es gerade ein Apfel geworden ist, ist eine sehr lustige Geschichte, die es in verschiedenen Versionen gibt. Ein Satz der aber fast bei allen übereinstimmt ist, dass Steve Jobs auf jeden Fall seine Firma vor dem größten Konkurrenten Atari im Telefonbuch finden wollte.
Und nun viel Spaß bei dem Interview. Und ja es ist wirklich Steve Jobs, so sah er früher aus


 

One thought on “Der Apple Designer Paul Rand – Steve Jobs Interview 1993

  1. Pingback: IBM – eightstripe logotype von Paul Rand

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *