Vodafone – Vernetzung mal anders

By | 28. Mai 2009

vodafone

Viele die an Vodafone denken, assoziieren damit wohl Handy Verträge, Telekommunikation und vielleicht auch Manchster United. Aber seid spätestens dieser Woche, werden viele Vodafone auch durch den Dreh an dem Berliner Gendarmenmarkt noch näher kennen gelernt haben. Zu dem Dreh wurden zuvor alle User über Twitter aufgerufen. So wie man bei den Tweets sehen konnte, sind glaube ich auch einige dem Aufruf gefolgt und haben sich dorthin begeben! Auf diesem Weg auch noch schöne Grüße an Robgreen und Julia de les mads, die gerade noch auf den Berliner Straßen mitten im Drehstreß mit dem Vodafone und Scholz and Friends Team stecken. Auf jeden Fall konnte man in der letzten Zeit schon einiges über den Dreh lesen. Wer es verpasst hat und gar nicht weiß wovon ich rede schaut vielleicht einmal hier bei off the record.
Ich bin schon echt gespannt, wie der Spot am Ende aussehen wird.
Aber nun zum Logo und bisschen zur Geschichte Vodafones.
Der Name Vodafone ist ein Akronym für VOice-DAta-Fax-Over-NEt. Durch seine Präsenz in fast allen europäischen Mobilfunkmärkten wurde der Name „Vodafone“ schnell zur Marke. Egal ob Vertrag oder Prepaid, Vodafone bietet fast alles an. Wer vor allem Fußball in den letzten Jahren verfolgt hat, wird auch schon das ein oder andere mal das Logo auf der Brust von Cristiano Ronaldo und Co gesehen haben. Das Vodafone Logo wurde im Laufe der Zeit etwas überarbeitet. Früher sah es nämlich folgendermaßen aus.

vodafone-alt 

Durch die Änderung des Logos löste man gerade im Netz etwas Verwirrung aus, weil viele nicht genau wussten, ob das Logo oben nun das offizielle neue sei. Es gibt ja Logos, die sehen, nachdem sie überarbeitet wurden noch schlechter aus, aber ich finde dem Vodafone Logo hat das Facelifting nicht geschadet. Die neue Variante wirkt in meinen Augen wesentlich moderner und anfassbarer. Die Markenbekanntheit ist bei Vodafone an sich ja schon recht hoch und ich denke durch das neue Auftreten und die neuen Spots wird es vielleicht noch etwas größer werden. Ich bin mal gespannt, wie diese Schar von Bloggern bei den Leuten vor den TV Geräten ankommt. Am ehesten werden sie sich wohl eh an Sascha Lobo erinnern.
Das Anführungszeichen oder “quote” wie es auf der Vodafone Seite heißt, finde ich eigentlich eine sehr nette und zur Marke passende Idee. Für mich bedeutet halt ein Anführungszeichen so viel wie, “Da kommt noch jetzt was!”

Und das bei mir noch was kommt, steht natürlich auch fest! Bis dahin.

andre on twitterandre on pinterestandre on linkedinandre on instagramandre on googleandre on facebookandre on email2
andre
Nach meinem Abitur absolvierte ich eine Ausbildung als Kaufmann für Marketingkommunikation
bei der Werbeagentur GREY worldwide in Düsseldorf. Vor und während meiner Ausbildung
setzte ich mich viel mit den Neuen Medien auseinander und vertiefte mein Wissen in der strategischen
Planung und der Digital Unit des Unternehmens. Nach der Ausbildung wechselte ich in die Festanstellung und betreute namhafte Kunden der Agentur im Bereich der Neuen Medien und strategischer Digital Konzeption. Seit der Gründung im Jahre 2011 arbeitete ich bei
der „Deutsche Markenarbeit GmbH“. Hier war ich sowohl als Assistent von Frank Dopheide (Inhaber), als auch für den Bereich Neue Medien zuständig gewesen. Nach der 60% Übernahme der Verlagsgruppe Handelsblatt wechselte ich gemeinsam mit Frank Dopheide zur Verlagsgruppe.
Seit 1.6.2015 bin ich nun als Leiter Digitale Markenführung bei AKOM360 beschäftigt.

Während meiner Ausbildung bei GREY gründete ich Logolook (April 2009). Seit dieser Zeit habe ich mich mit einer Vielzahl von Logos und Marken auseinandergesetzt. Dabei steht nicht immer nur das Design, sondern vor allem auch die Werte des Unternehmens im Fokus. Mein Wissen vertiefte ich Tag für Tag bei der Markenberatung "Deutsche Markenarbeit", die sich vor allem auf Markenanalysen und Markenstrategien spezialisiert hat.

3 thoughts on “Vodafone – Vernetzung mal anders

  1. Marc

    Mal wieder was gelernt: VOice-DAta-Fax-Over-NEt – ich hätte eher damit gerechnet, dass sich der Name von Voda (=Wasser) ableitet.

  2. Pingback: Toshiba TG01 – The fastet Smartphone ever | Blogpiloten.de - das Beste aus Blogs, Videos, Musik und Web 2.0

  3. Pingback: Blau.de – Der Mobilfunk Discounter

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *