Agentur Look: Grey worldwide am Platz der Ideen

By | 5. Juni 2009

 

Grey worldwide, Platz der Ideen 1, 40476 Düsseldorf

Grey worldwide, Platz der Ideen 1, 40476 Düsseldorf

 

 

Seit nun mehr fast 2 Monaten schreibe ich “fast” jeden Tag über ein neues Logo und Agenturen oder Designer, die die Logos entwickelt haben.
In einer netten E-Mail, die ich Vorgestern bekam, wurde ich aufgefordert, doch auch mal bitte etwas zu den Agenturen zu schreiben, in denen man solch Kreative Leute findet. Natürlich gibt es auch viele Designer die selbstständig Arbeiten, aber ein Teil der Kreativen ist auch immer noch in großen und bekannten Agenturen beschäftig.
Dem Wunsch, Euch auch mal ab und an die Agenturen vorzustellen, möchte ich gerne nachgehen und heute mit einer Düsseldorfer Agentur beginnen, die ihr zu Hause am schönen Platz der Ideen hat. Ich werde von nun an nicht täglich etwas über die Agenturen schreiben, sondern lediglich eine kleine Rubrik names “Agentur look” hier veröffentlichen. Ich werde auch nicht gezielt die Logos analysieren, sondern nur etwas zu den Agenturen und ihren Arbeiten erzählen, damit ihr auch einen kleinen Überblick bekommt, wer überhaupt welche Kunden betreut und was für Kampagnen sie schon umgesetzt haben.
Die Grey Group Germany ist die zweitgrößte Agenturgruppe in Deutschland. Sie gehört zum internationalen Agenturnetz der Grey Global Group und seit 2005 zur WPP Group. Weltweit ist Grey das siebtgrößte Agentur-Network, vertreten mit 545 Büros in 152 Städten in 88 Ländern. Chairman von Grey worldwide in Düsseldorf ist Frank Dopheide. Frank Dopheide ist der Erste Kreative in über 50 Jahren an der Spitze der zweitgrößten Werbeagentur Deutschlands. Mittlerweile wurde Grey Europe, Middle East & Africa vier Mal in Folge als “Agency Network of the Year” ausgezeichnet – 2005, 2006, 2007 und 2008. CEO der Grey Global Group Germany ist Uli Veigel, der 2004 zu Grey wechselte. Zuvor war er für Bates Germany tätig.
Ihren Agentursitz hat die Düsseldorfer Grey worldwide GmbH am Platz der Ideen in der Ideenbotschaft. Wegbeschreibung gibt es hier
Der Umzug von der Corneliusstraße in die Ideenbotschaft erfolgte im Jahre 2008. Auf dem Gelände der ehemaligen Ulanenkaserne, sind nun die Agenturen GreyArgonauten G2KW 43Gramm und Frey G2 zu Hause! Insgesamt entwickeln hier rund 500 Mitarbeiter neue Ideen für unterschiedliche Kunden.
Einige der größten Kunden sind beispielsweise Handelsblatt, Heinrich Deichmann-Schuhe, Golden Toast, Procter & Gamble mit Pringles,und noch ein paar weitere bekannte Marken. Wer genaueres wissen möchte, schaut einfach mal hier. Des Weiteren befasst sich die Düsseldorfer Agentur momentan sehr stark mit dem Thema Rezession. Dazu wird in regelmäßigen Abständen ein Stimmungsbarometer erstellt.
Wer noch genauere Informationen über Grey worldwide wissen möchte schaut am besten mal hier, da gibt es auch noch sehr viele Informationen.

Testen Sie jetzt: 4 Wochen Handelsblatt für nur € 26. Und erhalten Sie ein Geschenk, z.B. einen MP3-Player.
Kein Risiko: Test endet automatisch!

andre on twitterandre on pinterestandre on linkedinandre on instagramandre on googleandre on facebookandre on email2
andre
Nach meinem Abitur absolvierte ich eine Ausbildung als Kaufmann für Marketingkommunikation
bei der Werbeagentur GREY worldwide in Düsseldorf. Vor und während meiner Ausbildung
setzte ich mich viel mit den Neuen Medien auseinander und vertiefte mein Wissen in der strategischen
Planung und der Digital Unit des Unternehmens. Nach der Ausbildung wechselte ich in die Festanstellung und betreute namhafte Kunden der Agentur im Bereich der Neuen Medien und strategischer Digital Konzeption. Seit der Gründung im Jahre 2011 arbeitete ich bei
der „Deutsche Markenarbeit GmbH“. Hier war ich sowohl als Assistent von Frank Dopheide (Inhaber), als auch für den Bereich Neue Medien zuständig gewesen. Nach der 60% Übernahme der Verlagsgruppe Handelsblatt wechselte ich gemeinsam mit Frank Dopheide zur Verlagsgruppe.
Seit 1.6.2015 bin ich nun als Leiter Digitale Markenführung bei AKOM360 beschäftigt.

Während meiner Ausbildung bei GREY gründete ich Logolook (April 2009). Seit dieser Zeit habe ich mich mit einer Vielzahl von Logos und Marken auseinandergesetzt. Dabei steht nicht immer nur das Design, sondern vor allem auch die Werte des Unternehmens im Fokus. Mein Wissen vertiefte ich Tag für Tag bei der Markenberatung "Deutsche Markenarbeit", die sich vor allem auf Markenanalysen und Markenstrategien spezialisiert hat.

3 thoughts on “Agentur Look: Grey worldwide am Platz der Ideen

  1. Pingback: Buzzriders meets Grey und den Platz der Ideen – Buzzcamp in Düsseldorf : LOGOLOOK

  2. Pingback: Interview mit Johannes Lenz – Grey worldwide, Platz der Ideen

  3. Pingback: nach stuttgart jetzt düsseldorf | johanneslenz` blog

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *