AT&T Logo – Saul Bass, Typograf, Grafikdesigner, Fotograf und Filmemacher.

By | 1. Juli 2009

 

At&t, eines der bekannten Mobilfunk Logos weltweit

At&t, eines der bekannten Mobilfunk Logos weltweit

AT&T ist die Abkürzung für “American Telephone & Telegraph Corporation”. eine gewisse Zeit, galt AT&T sogar als die weltweit größte Telefongesellschaft und hatte in USA und Kanada sogar eine wahre Monopolstellung inne. Dies kam dadurch zu stande, da man 1899 die Anlagevermögen von American Bell aufkaufte und damit das amerikanische Telefonmonopol errichtete. Lange galt man als unantastbar, jedoch hat sich auch das mit der Zeit geändert. Viele werden AT&T vor allem von den amerikanischen  iPhone´s kennen, da diese das iPhone in den USA vertreiben. Neben den üblichen Prepaid Tarifen oder Handy Tarifen, bietet AT&T natürlich auch alles weitere an, nach dem sich ein Multimediamensch sehnt.
Mittlerweile, genauer gesagt 2005, wurde AT&T für über 16 Mrd. Dollar durch das ehemalige Tochterunternehmen SBC Communications (Southwestern Bell Corporation) übernommen. Warum das so geschah? Klickt am besten kurz hier bei wiki, dass war mir dann doch zu viel ;). Wollen uns ja lieber auf das Logo konzentrieren.
Das Logo wurde 1983 von Bass / Yager entworfen und gestaltet und im Jahre 2005 von Interbrand modifiziert.
Saul Bass entwickelte 1983 eine Weltkugel, die für das globale Netzwerk von AT&T  und die Visionen stehen sollte. Es wurde in dieser Zeit zu einem der bekanntesten Logos der USA. In den Ratings, in denen die awareness getestet wurde, erzielte das Logo ein Ergebnis von 98 Prozent. Das können glaube ich nicht viele Marken von sich behaupten, aber es würden sich viele wünschen.
Saul Bass wurde vor allem nicht nur als besonders guter Grafik Designer bekannt, sondern er war auch Typograph, Fotograf und ein besonders guter Filmemacher. Saul Bass studierte von 1936 bis 1939 an der Art Students League und von 1944 bis 1945 am Brooklyn College in New York. 1946 gründetet er das Designstudio Saul Bass & Associates und im Jahre 1981 Bass Yager & Associates.
Viele sagen sogar, er wäre ein weitaus besserer Filmemacher gewesen, aber vor allem seine Logos und Plakatentwürfe erlangten große Berühmtheit. Er schuf über 40 Filmtitel (Motion-Design), zum Beispiel für Alfred Hitchcocks Psycho und Vertigo. Außerdem hatte Saul Bass ein besonderes Verhältnis zu Hitchcock, da er an einer der berühmtesten Filmszenen überhaupt mitgewirkt hat. Die legendäre Duschszene in Psycho ist inzwischen mit Storyboards und Skizzen belegt.

1982 entwickelte Saul Bass sogar eine eigene Schriftart, die Rainbow Bass.
Leider verstarb Bass schon im Jahre 1996 in Los Angeles, aber ich denke, dass seine Arbeiten immer in Erinnerung bleiben werden. Und anhand des AT&T Logos findet man ein weiteres Beispiel, dass gute Arbeit eigentlich für die Ewigkeit hält. 

Ich finde das Logo ist ein weiteres gutes Beispiel, dass ein Logo nicht immer kompliziert und mit Ideen “vollgestopft” sein muss. Durch einfache und simple Gestaltung lassen sich leichter Verbindungen und Assoziationen herstellen und das Logo wirkt einfach auf Anhieb einfach und verständlich.


Share it now!

andre

Digital Strategic Planner at Deutsche Markenarbeit
Nach meinem Abitur absolvierte ich eine Ausbildung als Kaufmann für Marketingkommunikation
bei der Werbeagentur GREY worldwide in Düsseldorf. Vor und während meiner Ausbildung
setzte ich mich viel mit den Neuen Medien auseinander und vertiefte mein Wissen in der strategischen
Planung und der Digital Unit des Unternehmens. Nach der Ausbildung wechselte ich in die Festanstellung und betreute namhafte Kunden der Agentur im Bereich der Neuen Medien und strategischer Digital Konzeption. Seit der Gründung im Jahre 2011 arbeitete ich bei
der „Deutsche Markenarbeit GmbH“. Hier binich sowohl als Assistent von Frank Dopheide (Inhaber), als auch für den Bereich Neue Medien zuständig.

Während meiner Ausbildung bei GREY gründete ich Logolook (April 2009). Seit dieser Zeit habe ich mich mit einer Vielzahl von Logos und Marken auseinandergesetzt. Dabei steht nicht immer nur das Design, sondern vor allem auch die Werte des Unternehmens im Fokus. Mein Wissen vertiefe ich Tag für Tag bei der Markenberatung "Deutsche Markenarbeit", die sich vor allem auf Markenanalysen und Markenstrategien spezialisiert hat.

6 thoughts on “AT&T Logo – Saul Bass, Typograf, Grafikdesigner, Fotograf und Filmemacher.

  1. Large

    Ich finde das AT&T Logo sehr provozierend! Die Geometrie, ähnlich wie eine Weltkugel, verdeutlicht den Wunsch der “Monopolstellung” ! Aber ein Lob gibt es für ein gelungenes und simples Design !

    Gruß Daniel

  2. Finanzierung, Geldanlange und Versicherungen

    Für mich ist das AT&T Redesign neben dem neuen BP Logo eines der besten Neuauflagen. Es ist schon erstaunlich was man mit Geld und einer guten Agentur für ein Imagegewinn schaffen kann. Bei einer Umfrage zum neuen BP Logo haben die Mehrzahl der befragten ein positives Gefühl im Hinblick auf Ökologie gehabt. BP ist einer der größten Umweltverschmutzer weltweit – perfektes “green wahsing”

  3. Nina

    Ich finde das Logo sehr gelungen. Es ist sehr schlicht, wirkt aber trotzdem besonders und hebt sich ab.

  4. Max Otte

    Das Logo hat irgendwas entspanntes. die Farbabstimmungen sind sehr sanft und komme sehr angenehm rüber…

  5. Chris

    Leicht und verständlich ?

    Ich liebe das Logo. Es ist wunderscoen. Vor allem das alte zweidimensionale. Aber leider versteh ich es nicht. Was sollen die blauen Linien bedeuten?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *