Das DreamWorks Logo und der Mann im Mond

By | 6. Juli 2009

 

Drem+

DreamWorks und der Mann im Mond

 

Wisst ihr eigentlich, wer dieser kleine Mann ist, der in dem DreamWorks Logo auf dem Mond sitzt und angelt? Bis vor kurzem wusste ich es auch noch nicht. Aber nachdem ich wieder mal einen Film von Steven Spielberg gesehen haben, der zusammen mit Disney studio chairman Jeffrey Katzenberg, und record producer David Geffen Dreamworks im Jahre 1994 gegründet hat, wollte ich mich mal informieren, was eigentlich so hinter dem Logo steckt.
Spielberg wollte damals ein Logo haben, das wirklich für die goldenen Jahre Hollywodds stehen sollte. Man sollte sich beim ersten Blick auf das Logo, direkt in das Logo verlieben und es mit seinen Augen nicht mehr loslassen. Eine Anforderung bestand daher auf jeden Fall darin, dass das Logo eine Geschichte erzählen musste.
Er beauftragte Dennis Muren, der schon bei vielen Filmen von Spielberg mit gewirkt hatte, ihm am Computer ein Logo zu entwickeln. Dennis Muren war jedoch der Meinung, dass ein gezeichnetes Logo wesentlich besser zu Dreamworks passen würde. Da er selber zeichnerisch nicht so sehr begabt war, fragte er seinen Freund Robert Hunt.
Robert Hunt ist Illustrator und das Dreamworks Logo ist eine seiner bekanntesten Arbeiten bisher. Weitere findet ihr hier in seinem Portfolio.
Nachdem eie gewisse Vorstellung von Spielberg schon vorgegeben war, sendete Robert Hunt ihm einen weiteren Vorschlag. Bei dem Vorschlag saß ein kleiner Junge auf einem Sichelmond und angelte.
Und jetzt dürft ihr dreimal raten, wer wohl dieser kleine Junge auf dem Mond ist?
Es ist nicht Steven Spielberg als kleiner Junge. Es ist auch nicht Robert Hunt als kleiner Junge.
Genau, es ist der Sohn von Robert Hunt. Das Bild von den beiden findet ihr hier. Und warum hat er eine Angel in der Hand? Berechtigte Frage! In den USA gibt es einige Dinge die einfach zum Vater / Sohn Leben dazugehören. Das ist entweder Baseball, Football, Basketball, Nascar oder Angeln. Kann sein, dass ich noch was vergessen habe. Und da Robert Hunt oft mit seinem Sohn angeln ging, hat er ihm auch eine Angel im dem Logo verpasst.
Das DreamWorks Logo, das man jedoch in den Filmen sieht, wurde von ILM entwickelt. Als Vorlage wurde natürlich das gezeichnete / gemalte Logo von Robert Hunt genommen. ILM steht für Industrial Light and Magic und Spielberg arbeitete schon häufiger mit den Herren der Schöpfung zusammen.

Meiner Meinung nach eine interessante Geschichte an der man sieht, wie Logos sichauch noch entwickeln können. Zumindest kann ich jetzt jemandem erklären, warum da dieser Junge sitzt und wer er ist. Aber vielleicht lasse ich es auch, denn am interessantesten finde ich immer noch zu sehen, was Leute alles in ein Logo reininterpretieren können.
Auf jeden Fall ist das DreamWorks Logo meiner Meinung nach eines der schönsten überhaupt.


Share it now!

2 thoughts on “Das DreamWorks Logo und der Mann im Mond

  1. Uli

    aber bitte nicht das bild/logo stauchen…

    sonst immer wieder interessant die beiträge!!!

  2. andre Post author

    Tut mir leid, wird heute Abend noch ganz vernünftig eingefügt! Konnte leider nur die URL verlinken, da es Probleme beim hochladen gab! Heute Abend wird es schön eingebettet.

    Aber danke, dass dir die Beiträge gefallen! Freut mich sehr!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *