elParketto – Designer Parkett & Designer Fußboden

By | 25. August 2009
elParketto, echtes Designer Parkett

elParketto, echte Designer Bodenbeläge

Wer kennt es nicht? Bislang war der Teppich zu Hause noch gut genug. Doch eines Tages, ohne das man etwas schlimmes erwartet, kommt man nach Hause, schaut in den Flur und da stehen da so komische Bretter an der Wand. Bei genauerer Betrachtung sind es aber keine komischen Bretter, sondern schöne Parkettstücke, nur um mal zu testen, wie die so im Raum wirken! Ja ´ne is klar, verstehe schon.
Parkett schön und gut, aber wer soll das bloß verlegen? Und genau an diesem Punkt fängt es an, interessant zu werden.
“Ich dachte du kannst das!”
Und schon hat man die ganze Sache am Bein und darf sich daran begeben, das passende Parkett oder Laminat zu finden. Aber man muss ja sagen, es gibt ja echt schöne Dinge, die man sich da ins Wohnzimmer legen kann.
Ihr fragt Euch wahrscheinlich, woher ich das alles so genau weiß! In meiner eigenen Wohnung habe ich zwar noch keinen so schönen hochwertigen Boden, aber was nicht ist, kann ja noch werden. Auf jeden Fall habe ich schon einmal selber Parkett verlegt und spreche daher aus Erfahrung….
Was ich aber auf jeden Fall sagen kann, dass ich keine Lust mehr auf irgendwelche Parkettläden habe, in denen der Verkäufer mich erst einmal über 20 verschiedene Beläge laufen lässt. Daher habe ich mich einfach mal im Netz umgeschaut und bin durch einen Bekannten auf die Seite elParketto gestoßen. Die Seite wird wohl demnächst online gehen, und ich habe schon einmal das Logo zu Gesicht bekommen. Zunächst dachte ich ja, es wirkt ein wenig kindisch und übertrieben, aber irgendwie ist es auch schon wieder interessant und lustig!
Das interessante in meinen Augen ist, dass man sich halt etwas ganz anderes unter einem Logo für Edelhölzer vorstellt.
Man darf echt gespannt sein, ob die Leute es auch als lustig empfinden, oder ihnen das Thema Seriösität zu kurz kommt.

Wenn das Logo nicht so gut ankommt, dann habe ich schon mal ein paar Vorschläge, wie man vielleicht auch noch die Seriösität ins Logo bekommt ;)

andre
Seit 1.6.2016 bin ich als Director Digital Consulting bei GREY beschäftigt. Hier kümmere ich mich vor allem um die Entwicklung und Weiterentwicklung von Digitalstrategien für unsere Kunden.
---
Nach meinem Abitur absolvierte ich eine Ausbildung als Kaufmann für Marketingkommunikation
bei der Werbeagentur GREY worldwide in Düsseldorf. Vor und während meiner Ausbildung
setzte ich mich viel mit den Neuen Medien auseinander und vertiefte mein Wissen in der strategischen
Planung und der Digital Unit des Unternehmens. Nach der Ausbildung wechselte ich in die Festanstellung und betreute namhafte Kunden der Agentur im Bereich der Neuen Medien und strategischer Digital Konzeption. Seit der Gründung im Jahre 2011 arbeitete ich bei
der „Deutsche Markenarbeit GmbH“. Hier war ich als Assistent der Geschäftsführung und baute den Bereich der Neuen Medien auf. Nach der 60% Übernahme der Verlagsgruppe Handelsblatt wechselte ich gemeinsam mit Frank Dopheide zur Verlagsgruppe, nach der ich noch einen Zwischenstopp bei der akom360 (Starcom Mediavest) einlegte.

Während meiner Ausbildung bei GREY gründete ich Logolook (April 2009). Seit dieser Zeit habe ich mich mit einer Vielzahl von Logos und Marken auseinandergesetzt. Dabei steht nicht immer nur das Design, sondern vor allem auch die Werte des Unternehmens im Fokus.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *