Themenausweitung auf Logolook.de

By | 8. September 2009

Wie ihr mit Sicherheit in der letzten Zeit gemerkt habt, weiten sich die Themengebiete auf Logolook.de immer mehr aus.
Gerade deswegen habe ich in den letzten Tagen ein paar Mails erhalten, in denen ich direkt gefragt wurde, warum ich mich auch auf andere Themen konzentriere und ob das auch noch zu dem Konzept meiner Seite passt.
Meiner Meinung nach, passen die neuen Rubriken wie Copy Look von Phillip Benner, Agentur Look oder der Street Look recht gut zu meiner Seite, da sie sich immer noch alle mit Marken oder Unternehmen befassen.
Natürlich wird das Hauptaugenmerk immer noch auf der Logogestaltung und den Informationen zu den Logos liegen, jedoch möchte ich gerne auch noch über weitere Dinge auf Logo Look schreiben und mein Themenfeld weiter ausbreiten.
Denn nicht nur bei der Logogestaltung ist es so, dass Kreative immer am wenigsten Aufmerksamkeit bekommen!
Auch beim Dreh, sei es TV-Spot, Viral usw. bekommen die Regisseure oder Producer immer noch am wenigsten, obwohl sie meiner Meinung nach den größten Anteil an der Arbeit leisten!
Daher wird es in Zukunft auch noch die Rubrik “Spot Look” geben, in der es, wie der Name schon sagt, um verschiedene “Filmchen” gehen wird. Dabei werde ich natürlich auch immer versuchen, den Bezug zur Marke und dem Logo herzustellen! Denn auch hier kann man verschiedene interessante Aspekte beobachten, wie Marken versuchen sich in das rechte Licht zurücken.
Daher vielen Dank an alle, die meinen Blog verfolgen und mir auch das Feedback per Mail zukommen lassen, so dass ich meine Texte nach Euren Interessen ausrichten kann!

andre
Seit 1.6.2016 bin ich als Director Digital Consulting bei GREY beschäftigt. Hier kümmere ich mich vor allem um die Entwicklung und Weiterentwicklung von Digitalstrategien für unsere Kunden.
---
Nach meinem Abitur absolvierte ich eine Ausbildung als Kaufmann für Marketingkommunikation
bei der Werbeagentur GREY worldwide in Düsseldorf. Vor und während meiner Ausbildung
setzte ich mich viel mit den Neuen Medien auseinander und vertiefte mein Wissen in der strategischen
Planung und der Digital Unit des Unternehmens. Nach der Ausbildung wechselte ich in die Festanstellung und betreute namhafte Kunden der Agentur im Bereich der Neuen Medien und strategischer Digital Konzeption. Seit der Gründung im Jahre 2011 arbeitete ich bei
der „Deutsche Markenarbeit GmbH“. Hier war ich als Assistent der Geschäftsführung und baute den Bereich der Neuen Medien auf. Nach der 60% Übernahme der Verlagsgruppe Handelsblatt wechselte ich gemeinsam mit Frank Dopheide zur Verlagsgruppe, nach der ich noch einen Zwischenstopp bei der akom360 (Starcom Mediavest) einlegte.

Während meiner Ausbildung bei GREY gründete ich Logolook (April 2009). Seit dieser Zeit habe ich mich mit einer Vielzahl von Logos und Marken auseinandergesetzt. Dabei steht nicht immer nur das Design, sondern vor allem auch die Werte des Unternehmens im Fokus.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *