Allianz: Grey und Atletico gewinnen Allianz Pitch

By | 18. November 2009
Allianz

Allianz

Da haben sich die Mitarbeiter von Grey London und Atletico in Berlin aber vorab schon ein schönes Päckchen unter den bald kommenden Weihnachtsbaum gelegt! In dem Pitch um den millionenschweren Etat des Versicherers Allianz  hat man sich im Finale gegen DDB durchsetzen können. Vorher hat man schon die Networks um BBDO und Y&R hinter sich gelassen. Wie man zum Beispiel dem Horizont und der W&V entnehmen kann, wird der Etat von Berlin und München aus betreut werden.
Nach Angaben von Steven Althaus, Senior Vice President Global Brand Management bei der der Allianz SE, präsentierte Grey die beste Strategie für die enge Verzahnung von Marke und Geschäft zusammen mit einer Planungsidee für die Neuausrichtung der Markenkommunikation. Alleine das Bruttovolumen des Mediabudgets wird auf 30 Millionen Euro geschätzt.

andre
Seit 1.6.2016 bin ich als Director Digital Consulting bei GREY beschäftigt. Hier kümmere ich mich vor allem um die Entwicklung und Weiterentwicklung von Digitalstrategien für unsere Kunden.
---
Nach meinem Abitur absolvierte ich eine Ausbildung als Kaufmann für Marketingkommunikation
bei der Werbeagentur GREY worldwide in Düsseldorf. Vor und während meiner Ausbildung
setzte ich mich viel mit den Neuen Medien auseinander und vertiefte mein Wissen in der strategischen
Planung und der Digital Unit des Unternehmens. Nach der Ausbildung wechselte ich in die Festanstellung und betreute namhafte Kunden der Agentur im Bereich der Neuen Medien und strategischer Digital Konzeption. Seit der Gründung im Jahre 2011 arbeitete ich bei
der „Deutsche Markenarbeit GmbH“. Hier war ich als Assistent der Geschäftsführung und baute den Bereich der Neuen Medien auf. Nach der 60% Übernahme der Verlagsgruppe Handelsblatt wechselte ich gemeinsam mit Frank Dopheide zur Verlagsgruppe, nach der ich noch einen Zwischenstopp bei der akom360 (Starcom Mediavest) einlegte.

Während meiner Ausbildung bei GREY gründete ich Logolook (April 2009). Seit dieser Zeit habe ich mich mit einer Vielzahl von Logos und Marken auseinandergesetzt. Dabei steht nicht immer nur das Design, sondern vor allem auch die Werte des Unternehmens im Fokus.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *