BigFM Kulturschocker – Morgenhans und der Mut zur Oper

By | 13. Dezember 2009
BigFM Kulturschocker

BigFM Kulturschocker

Oper ist nicht gerade das, was die Jugend von heute interessiert! Sollte man zumindest meinen! Falsch gedacht, denn Oper ist schon was für die Jugend, nur muss sich die Jugend nicht auf die Oper einstellen, sondern die Oper auf die Jugend!
Das hat sich BigFm zum Ziel gesetzt und wird versuchen, den Kulturschocker in Person von Hans Blomberg auf die Bühne zu bringen, genauer gesagt am 24.01.2010 in die Oper in Mannheim.
Hans Blomberg, ist der Morgenhans bei BigFM, der Typ, der ganz gerne mal um 5.30Uhr andere Leute aus dem Bett klingelt und sich darauf ein wenig beschimpfen lässt. Aber ansonsten ist er eigentlich ganz nett und lustig, denke ich. Aber nun hat er sich wie gesagt zum Ziel gesetzt, die Oper zu stürmen. Und er kann wirkliche einiges an Unterstützung vorweisen. Xaver Naidoo, Sido und viele weitere haben ihn schon dabei unterstützt und ihm beim Training geholfen.
Auf der Seite von BigFM könnt ihr Euch auch noch weiter Dinge dazu ansehen.
Das Logo finde ich richtig gut, da es zu der Idee und dem Projekt von BigFm passt. Ich bin wirklich sehr gespannt, ob es der Morgenhans auf die Bühne in Mannheim schaffen wird.
Auf BigTrends, der Blog von BigFM und Turi2, gab es auch schon einen interessanten Artikel zu dem Thema.

“Teenager und Oper – da prallen bislang zwei Welten aufeinander: bigFM und das Nationaltheater Mannheim wollen das nun ändern und rufen das Projekt “Kulturschocker” ins Leben, um das Interesse der Jugendlichen für Opern zu wecken.”

Ich bin gespannt, ob er es schaffen wird und ich werde Euch weiter davon berichten.

andre on twitterandre on pinterestandre on linkedinandre on instagramandre on googleandre on facebookandre on email2
andre
Nach meinem Abitur absolvierte ich eine Ausbildung als Kaufmann für Marketingkommunikation
bei der Werbeagentur GREY worldwide in Düsseldorf. Vor und während meiner Ausbildung
setzte ich mich viel mit den Neuen Medien auseinander und vertiefte mein Wissen in der strategischen
Planung und der Digital Unit des Unternehmens. Nach der Ausbildung wechselte ich in die Festanstellung und betreute namhafte Kunden der Agentur im Bereich der Neuen Medien und strategischer Digital Konzeption. Seit der Gründung im Jahre 2011 arbeitete ich bei
der „Deutsche Markenarbeit GmbH“. Hier war ich sowohl als Assistent von Frank Dopheide (Inhaber), als auch für den Bereich Neue Medien zuständig gewesen. Nach der 60% Übernahme der Verlagsgruppe Handelsblatt wechselte ich gemeinsam mit Frank Dopheide zur Verlagsgruppe.
Seit 1.6.2015 bin ich nun als Leiter Digitale Markenführung bei AKOM360 beschäftigt.

Während meiner Ausbildung bei GREY gründete ich Logolook (April 2009). Seit dieser Zeit habe ich mich mit einer Vielzahl von Logos und Marken auseinandergesetzt. Dabei steht nicht immer nur das Design, sondern vor allem auch die Werte des Unternehmens im Fokus. Mein Wissen vertiefte ich Tag für Tag bei der Markenberatung "Deutsche Markenarbeit", die sich vor allem auf Markenanalysen und Markenstrategien spezialisiert hat.

One thought on “BigFM Kulturschocker – Morgenhans und der Mut zur Oper

  1. Pingback: bigFM Kulturschocker – Sido und Morgenhans rocken die Oper in Mannheim – LOGOLOOK

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *