Roncallis Apollo Variete in Düsseldorf

By | 8. Dezember 2009
Apollo Variete Düsseldorf

Apollo Variete Düsseldorf

Nicht zu glauben, aber trotzdem war! Ursprünglich wollte ich ja mal gerne im Lotto gewinnen! Da daraus aber bis dato nichts geworden ist muss man sich ja auch andere Ziele setzen. So zum Beispiel einen Rubbeladventskanlender gekauft, bei dem aber auch noch nicht mehr als 0,50 Cent rausgesprungen sind. Dazu habe ich natürlich des öfteren schon wie jeder andere etwas im Internet gewonnen oder wurde ausgewählt. Geschätzte 99 Autos, bei denen ich zufällig der 99.999 Besucher war oder viel Geld, da zufällig meine E-Mail Adresse vom Spam Roboter ausgewählt wurde. Aber dass ich auch noch bei unserem großen Adventskalender auf der Arbeit gezogen werde und dazu noch am 6 Dezember hätte ich natürlich nicht gedacht.
Und dreimal könnt ihr raten was drin war.
Falsch, es war kein Lottoschein und der dazugehörige Gewinn. Nein, es war auch kein Rubbellos, mit dem ich endlich die 20.000 Euro gewinne.
Richtig, es waren zwei Eintrittskarten für das Apollo Variete in Düsseldorf (Beste Kategorie)
Ich muss sagen, ich habe mich richtig gefreut. Und das schöne daran ist, dass ich dort sogar zu Fuß hingehen kann. Fast vor der Haustür am schönen Rhein gelegen verzaubern die Artisten das Publikum.
Fast 40 Jahre nachdem im Düsseldorfer Varieté-Theater “Apollo” der letzte Vorhang fiel, öffnete 1997 Roncalli’s Apollo Varieté am Rheinufer seine Türen. Unter der Regie von Bernhard Paul, dem Gründer des Circus Roncalli, präsentieren im ersten deutschen Varieté-Neubau seit Kriegsende allabendlich Artisten aus aller Herren Länder ihr buntes Programm.
Ich werde Euch natürlich berichten, wie es im Apollo war!

Bis dahin

andre on twitterandre on pinterestandre on linkedinandre on instagramandre on googleandre on facebookandre on email2
andre
Nach meinem Abitur absolvierte ich eine Ausbildung als Kaufmann für Marketingkommunikation
bei der Werbeagentur GREY worldwide in Düsseldorf. Vor und während meiner Ausbildung
setzte ich mich viel mit den Neuen Medien auseinander und vertiefte mein Wissen in der strategischen
Planung und der Digital Unit des Unternehmens. Nach der Ausbildung wechselte ich in die Festanstellung und betreute namhafte Kunden der Agentur im Bereich der Neuen Medien und strategischer Digital Konzeption. Seit der Gründung im Jahre 2011 arbeitete ich bei
der „Deutsche Markenarbeit GmbH“. Hier war ich sowohl als Assistent von Frank Dopheide (Inhaber), als auch für den Bereich Neue Medien zuständig gewesen. Nach der 60% Übernahme der Verlagsgruppe Handelsblatt wechselte ich gemeinsam mit Frank Dopheide zur Verlagsgruppe.
Seit 1.6.2015 bin ich nun als Leiter Digitale Markenführung bei AKOM360 beschäftigt.

Während meiner Ausbildung bei GREY gründete ich Logolook (April 2009). Seit dieser Zeit habe ich mich mit einer Vielzahl von Logos und Marken auseinandergesetzt. Dabei steht nicht immer nur das Design, sondern vor allem auch die Werte des Unternehmens im Fokus. Mein Wissen vertiefte ich Tag für Tag bei der Markenberatung "Deutsche Markenarbeit", die sich vor allem auf Markenanalysen und Markenstrategien spezialisiert hat.

One thought on “Roncallis Apollo Variete in Düsseldorf

  1. Stefan R.

    Sehr cool, das fret mich aber für Dich. Ich kann das Apollo Variete nur empfehlen! Ich bin sogar extra dafür aus der verbotenen Stadt nach Düsseldorf gekommen ;)

    Have fun

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *