Die deutsche Blogger Aufstellung der ersten Liga – Blogosphäre im 4-3-3

By | 30. Januar 2010

Wie erklärt man Leuten, die sich mal so überhaupt gar nicht mit Blogs beschäftigen, welche Blogs in Deutschland relativ wichtig sind? Doch am besten mit dem, was ein Großteil von ihnen in ihrer Freizeit am liebsten macht. Fußball. Und daher habe ich mir mal Gedanken gemacht und meine Anfangself aufgestellt. Erstmal nur von der ersten Liga, vielleicht gibt es auch bald die zeite und dritte noch dazu ;) Bisher war das Feedback recht positiv und die Leute konnten es sich recht gut merken. Wie gesagt ist es eine Auswahl die ich getroffen habe, wobei ich jedoch auch zum Teil Pagerank und Besucherzahlen berücksichtigt habe, da es halt schon auf die bekanntesten Blogs aus Deutschland bezogen werden sollte. Wie bei jeder Mannschaftsaufstellung auch, kann die Aufstellung auch hier von Zeit zur Zeit variieren. Ich bevorzuge nämlich auch das Rotationsprinzip. Aber hier nun meine Anfangself für die nächste Woche. Auflaufen möchte ich gerne mit einer 4-3-3, wobei ich immer mit einen Staubsauger vor der Abwehr spiele.

Blogger Aufstellung

Blogger Aufstellung

Im Tor
Im Tor steht für mich ganz klar Netzpolitik. Wie der Fels in der Brandung sichten sie das Web und bereiten für ihre Leser den Content zu essenziellen und wichtigen Themen auf. Dabei lassen sie sich von nichts beeinflussen und bleiben ihrem Weg sehr treu. All die Mühen zeichnen sich bei ihnen durch reichlich Verlinkungen und natürlich auch Besucherzahlen aus.

Auf der Libero Position
steht für mich Carta. Sehr klar und strukturiert ergänzen sie sich in meinen Augen sehr gut mit den Themen von Netzpolitik, wodurch man sich eigentlich immer sehr gut informiert führt.

Auf der rechter Verteidiger Seite
ist in meinen Augen der Werbeblogger zu Hause. Er grätscht so ziemlich alles weg, was ihm vor die Nase läuft. Für mich eine wirklich schöne und interessante Seite, da sowohl kritisch als auch lobend mit den Themen umgegangen wird. Schöne Grüße an Jay und Roland.

Auf der linken Verteidiger Seite
werden sie ergänzt von Fefes Blog. Fefe fackelt nicht lange und redet auch nicht um den heißen Brei. Das zeigt sich sowohl an seinem Layout als auch an seinen Texten. Nicht wundern wenn ihr die Seite besucht, sie ist sehr klar ;) Aber Vorsicht vor den Verschwörungslinks ;)

Vor der Abwehr steht steht der Staubsauger,
den ich vor allem in den letzten Monaten immer mehr besucht hat. Cem Basman ist unter anderem Veranstalter der Twittnite in Hamburg und schreibt bei Sprechblase über Trends und Geschichte. Er sucht sich die interessantesten Themen ihm Netz und bereitet sie wunderbar für seine Leser auf.

Kurz vor ihm, sozusagen im zentralen Mittelfeld,
ist das Team von Spreeblick zu Hause. Auch wenn es bei der Hertha nicht so gut klappt, haben die Spreeblick Mannschaft um Johnny und Tanja Haeusler alles weiterhin fest im Griff. Egal ob Politik, Pop, Produkte oder Positionen, die Artikel von Spreeblick sind Pflicht ;)

Im linken Mittelfeld
unterstützt kein geringer als Mario Sixtus vom elektrischen Reporter. Mario kommt auch aus Düsseldorf und wohnt quasi direkt um die Haustür und kennen gelernt habe ich beim Düsseldorfer Webmontag. Dabei muss ich sagen, ich habe ihn kennen gelernt aber er mich noch nicht :D Aber trotzdem ist der elektrische Reporter ein wahrer Flügelflitzer, hat er doch schon einen Online Grimme Award abgesahnt.

Die rechte Mitteldfeld Seite
macht der BildBlog mit und um Stefan Niggemeier unsicher. Wer gerne mal in der Bild stöbert, der wird mit Sicherheit auch hier seinen Spaß haben. Egal ob aus Boulevard, Sport und was es sonst noch gibt. Auf dieser Seite gibt es was auf die Augen.

Kommen wir zu den Torjägern des deutschen Netzes.

Für mich hinter den Spitzen positioniert
ist Basic Thinking. Sie ergänzen sich auf der Mittelfeld-Achse wunderbar mit Spreeblick und der Sprechblase.  Außerdem füttern sie unzähige RSS Feeds mit Content und versorgen weitere Blogs mit spannenden Themen aus der Technik und Neuheiten Branche.

Im Sturm stehen für mich momentan ganz klar zum einen

Nerdcore und Sascha Lobo. Wenn beide Seiten zum ersten mal besucht vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, aber trotzdem hoch interessant.
Sascha Lobo wird vielen bekannt sein, durch seine Medien wirksamen Auftritte in der letzten Zeit. Aber trotzdem schreibt er noch viele interessante Beiträge, die es wert sind, sie zu lesen.
Aber vor allem Nerdcore gehört für mich einfach in die Spitze. Er hat einen sehr außergewöhnliches Gespür, was ein Stürmer einfach braucht.  Der Conten ist cool, knackik und es macht einfach Spaß ihn zu lesen.

Natürlich gibt es auch noch viele weitere Blogs, die ich sehr gerne lese und auch weiter empfehlen möchte. Jedoch hat eine Mannschaft leider nur elf Feldspieler. Aber hier noch die weiteren Blogs, die bei mir regelmäßig rotieren.

Zum einen Indiskretion Ehrensache von Thomas Knüwer. Der ehemalige Handelsblatt Redakteur schreibt über vieles interessantes aus der Medienlandschaft und gewährt Einblick hinter die Kulissen.

Dann natürlich der Stylespion. Auch er würde gut in den Sturm passen und in meinen Augen auch gut mit Nerdcore harmonieren.

Ein weiterer sehr interessante Blog ist das private Weblog von Ibrahim “Ibo” Evsan. Der Gründer von Sevenload ist absoluter Social Media Experte und ich könnte ihn mir gut im Mittelfeld neben den Leuten von Spreeblick vorstellen. EIn gute Möglichkeit, wenn man eher auf Taktik setzen möchte.

Nachtrag
Natürlich darf hier auch nicht das Weblog von Caschy fehlen. Auf Stadt Bremerhaven bloggt Carsten Knobloch über alles mögliche, was einen in der Technik uns Softwareszene interessieren könnte.

So das war es dann auch erst einmal. Vielleicht gibt es ja bald noch die Weltauswahl. Gibt es in meinen Augen auch den einen oder anderen, der es von der Qualität aus Deutschland da rein schaffen könnte.

andre on twitterandre on pinterestandre on linkedinandre on instagramandre on googleandre on facebookandre on email2
andre
Seit 1.6.2015 bin ich nun als Leiter Digitale Markenführung bei AKOM360 beschäftigt. Hier kümmere ich mich vor allem um die Entwicklung und Weiterentwicklung von Digitalstrategien für unsere Kunden.
---
Nach meinem Abitur absolvierte ich eine Ausbildung als Kaufmann für Marketingkommunikation
bei der Werbeagentur GREY worldwide in Düsseldorf. Vor und während meiner Ausbildung
setzte ich mich viel mit den Neuen Medien auseinander und vertiefte mein Wissen in der strategischen
Planung und der Digital Unit des Unternehmens. Nach der Ausbildung wechselte ich in die Festanstellung und betreute namhafte Kunden der Agentur im Bereich der Neuen Medien und strategischer Digital Konzeption. Seit der Gründung im Jahre 2011 arbeitete ich bei
der „Deutsche Markenarbeit GmbH“. Hier war ich als Assistent der Geschäftsführung und baute den Bereich der Neuen Medien auf. Nach der 60% Übernahme der Verlagsgruppe Handelsblatt wechselte ich gemeinsam mit Frank Dopheide zur Verlagsgruppe.

Während meiner Ausbildung bei GREY gründete ich Logolook (April 2009). Seit dieser Zeit habe ich mich mit einer Vielzahl von Logos und Marken auseinandergesetzt. Dabei steht nicht immer nur das Design, sondern vor allem auch die Werte des Unternehmens im Fokus.

33 thoughts on “Die deutsche Blogger Aufstellung der ersten Liga – Blogosphäre im 4-3-3

  1. Pingback: Blogs der A-Liga hübsch aufbereitet und kommentiert | Berufung selbstständig

  2. Gretus

    Hallo,

    fehlen noch einige Auswechselspieler, welche dem lahmen Hin-und-Her-Gek(l)icke etwas frischen Wind verleihen ;-)

    Grüße

    Gretus

  3. Casi

    Coole Idee :) Schön, dass wir von Basic Thinking so eine verantwortungsvolle Position bekleiden ;)
    Mir fehlt da lediglich Caschy/Stadt Bremerhaven – vor der Abwehr haut der alles weg und leitet blitzschnell den Gegenangriff ein ;)

  4. andreandre Post author

    Alles klar, ich werde die noch mit rein nehmen.
    @Casi
    Hast recht Stadt Bremerhaven fehlt auf jeden Fall noch, die sind mir durch die Lappen gegangen!

  5. Lenn

    Klasse Idee, die Bloglandschaft mal als Blogmannschaft aufzustellen. Taktisch eine einwandfreie Wahl, bevölkert dieses Erstligateam schon lange meinen Feedreader. Nix hinzuzufügen.

  6. satyasingh

    Du spielst noch mit Libero? Der alte Loddar war unser letzter (Gott hab ihn seelig). Ich denke noch an die Zeiten WM98-EM00. Hol dir ne ordentliche Viererkette.

    Wer ist übringes Trainer? Der alte Rob?

  7. Pingback: Links des Tages vom 30.01.2010 » Alien, blogger, bundesheer, holz, liga, magnetisch, musik, Trailer, werbespot, wochenende » Lifestyle & Medien

  8. andreandre Post author

    Die kommen in der nächsten Aufstellung ;) Dann geht es in die Amteurklassen ;)

  9. andreandre Post author

    Viererkette habe ich heute mal umgangen, das passte so schlecht ;) Cem Basman agiert davor und hilft auch gerne mal aus ;)

  10. Jens

    Gegen wen spielen die dann? Eine Fußballmannschaft braucht ja auch einen Gegner.

  11. andreandre Post author

    Komt noch kommt noch ;) Vielleicht treten sie gegen die USA oder so an ;) Ich werde mal schauen ;)

  12. Pingback: Nachtrag zur Blogger Bundesliga – Des Trainers zweiter Kader – LOGOLOOK

  13. andreandre Post author

    Da gebe ich dir recht ;) Müssen wir nur mal schauen, zu welchem Spiel wir uns alle mal treffen! Dann machen wir die Twitter Bundeliga

  14. Pingback: Holy Moly » Blog Archive » ipad or : What do people use to get the job done?

  15. Pingback: News-Recycling am Wochenende | TechBanger.de

  16. J. Martin

    Sehr, sehr nette Idee! Das (einschließlich B-Aufstellung) wird mir auf jeden Fall einen Eintrag im Werbeblogger wert sein :-)

    Viele Grüße,
    J.

  17. andreandre Post author

    Cool das freut mich natürlich! Wie bereits erwähnt rotieren die Aufstellungen natürlich auch immer. Der Werbeblogger ist auch einer der ersten Kandidaten, der es regelmäßig in die Stammelf schafft ;)

  18. Pingback: Streugut vom 01.02.2010 | Hey Tube

  19. Pingback: Die deutschen Blogs betrachtet als eine Aufstellung der Ersten Liga | Werbeblogger – Weblog über Marketing, Werbung und PR » Blog Archiv » Die deutschen Blogs betrachtet als eine Aufstellung der Ersten Liga

  20. Pingback: Links for 2010-02-02 | HaiFive

  21. frank

    Mir fehlt da jetzt noch die eine oder andere Wertung, so im Stil von BILD: “Hat das Geld nicht verdient.”

  22. Pingback: #560 – Lesetipps 010 « ▲ Zu Weníg Zeít

  23. Pingback: Blogs der A-Liga hübsch aufbereitet und kommentiert | Berufung selbststaendig

  24. Pingback: Die Blogosphäre und des Deutschen liebster Sport « WortKind

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *