The very best of Adidas print ads

By | 4. Februar 2010

Ich liebe sie, die Print Anzeigen, bei denen man wirklich sehen kann, dass der Kreative seinen Gedanken freien Lauf lassen konnte. Natürlich benötigt es auch den richtigen Kunden, der es den kreativen Köpfen erst einmal erlaubt frei zu denken, aber trotzdem finde ich, dass man es sofort sieht, wenn Leute wirklich Spaß bei ihrer Arbeit hatten. Daher habe ich mal meine Auswahl an Adidas Anzeigen getroffen, die mir mit Abstand am besten gefallen. Zum einen, da sie die Marke super in Szene setzen und zum anderen, da die Sportler, die man zum Teil sehen kann, super ins rechte Licht gerückt wurden. Aber keine Angst, ich schreibe jetzt keine Copy Analysen ;)

nackte po

Nackter Po

Brauch man nichts mehr hinzufügen denke ich, sitzt wie angegossen oder auch angemalt.

Ali

Dating

Schöne Perspektive und klasse Bildaussage, die durch die Copy gut unterstützt wird.

Alu by Iman Abolfa

Alu by Iman Abolfa

Ali ist einfach ein Star, der in keine Sammlung fehlen darf. Außerdem dürfte die Kampagne “Impossible is nothing” jedem bekannt sein.

Adidas Green

Adidas Green

Schöne Kampagne, bei der man selber die Farbe seiner Schuh auswählen konnte. Super übertragen und umgesetzt.

Adidas Scar

Adidas Scar

Adidas verbindet und viele die die Marke tragen, bleiben ihr auch treu.

Adidas Chameleon

Adidas Chameleon

Wäre auch mal eine nette Idee. Schuhe, die sich der Umgebung anpassen.

Adidas Forum

Adidas Forum

Einfach stylish. Alleine die Haare sind eine Aufnahme in diese Sammlung wert.

EAdidas Famous in Africa

Adidas Famous in Africa

Ein weiteres Motiv aus der “Impossible is nothing” Kampagne. Hier diente Kaka, einer der besten Fußballer der Welt, als künstlerische Vorlage.

Adidas Beijing

Adidas Beijing

2008 war das große Jahr für China. Da ließ man es sich natürlich nicht nehmen und ließ ein paar Stars aufleben.

Adidas Bag

Adidas Bag

Schöne Zeichnung, die mir ausgesprochen gut gefällt und auch ganz ohne Farbe ein Produkt in den Fokus rückt.

andre
Seit 1.6.2016 bin ich als Director Digital Consulting bei GREY beschäftigt. Hier kümmere ich mich vor allem um die Entwicklung und Weiterentwicklung von Digitalstrategien für unsere Kunden.
---
Nach meinem Abitur absolvierte ich eine Ausbildung als Kaufmann für Marketingkommunikation
bei der Werbeagentur GREY worldwide in Düsseldorf. Vor und während meiner Ausbildung
setzte ich mich viel mit den Neuen Medien auseinander und vertiefte mein Wissen in der strategischen
Planung und der Digital Unit des Unternehmens. Nach der Ausbildung wechselte ich in die Festanstellung und betreute namhafte Kunden der Agentur im Bereich der Neuen Medien und strategischer Digital Konzeption. Seit der Gründung im Jahre 2011 arbeitete ich bei
der „Deutsche Markenarbeit GmbH“. Hier war ich als Assistent der Geschäftsführung und baute den Bereich der Neuen Medien auf. Nach der 60% Übernahme der Verlagsgruppe Handelsblatt wechselte ich gemeinsam mit Frank Dopheide zur Verlagsgruppe, nach der ich noch einen Zwischenstopp bei der akom360 (Starcom Mediavest) einlegte.

Während meiner Ausbildung bei GREY gründete ich Logolook (April 2009). Seit dieser Zeit habe ich mich mit einer Vielzahl von Logos und Marken auseinandergesetzt. Dabei steht nicht immer nur das Design, sondern vor allem auch die Werte des Unternehmens im Fokus.

One thought on “The very best of Adidas print ads

  1. Ina

    Da sind tatsächlich einige tolle Bilder dabei und besonders das oberste Bild hat es mir angetan. Als Mann guckt man bei dieser Bodypaint-Werbung natürlich etwas genauer hin und muss auf jeden Fall schmunzeln. Die Marke kommt trotz alledem nie zur kurz auf den Bildern, so dass Adidas immer perfekt ins rechte Licht gerückt wird.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *