Gutjahr rockt den Apple Store und erzielt Start Ziel Sieg

By | 3. April 2010
Richard Gutjahr

Richard Gutjahr

Nicht nur im TV – auch im Internet gehört Gutjahr mittlerweile zur Prominenz. Und ab heute kennen ihn auch die ganzen Apple-Jünger, die sich die Nächte um die Ohren schlugen und vor den Apple Stores kampierten. Um 15 Uhr hiesiger Ortszeit startete der iPad-Verkauf an der Ostküste. Und alles hatten sie eines gemeinsam. Sie wollten dieses verdammte iPad und zwar als erster. Doch da haben sie whl nicht mit dem flinken Bayer Gutjahr gerechnet. Nicht nur, dass er die beste Berichterstattung lieferte, er war auch noch bei den Vorbestellungen der schnellste. Und diese Schnelligkeit zahlte sich aus, denn Richard Gutjahr stand heute morgen ganz vorne in der Reihe. Leute wie Greg Packer hatten somit das nachsehen und werden wahrscheinlich jetzt noch in der Schlange stehen.

Daher von hier aus noch einmal herzlichen Glückwunsch an Richard Gutjahr und wir freuen uns auf deine weiteren Videos.

Hier findet ihr Richard Gutjahr bei Twitter

Hier noch eine weitere Empfehlung:
Es gibt zwar schon viele Unboxing Videos, doch das von Engadget gefiel mir bisher persönlich am besten. Sascha Pallenberg hat es uns auf Netbooknews zur Verfügung gestellt.
Hier gehts zum Video

andre
Seit 1.6.2016 bin ich als Director Digital Consulting bei GREY beschäftigt. Hier kümmere ich mich vor allem um die Entwicklung und Weiterentwicklung von Digitalstrategien für unsere Kunden.
---
Nach meinem Abitur absolvierte ich eine Ausbildung als Kaufmann für Marketingkommunikation
bei der Werbeagentur GREY worldwide in Düsseldorf. Vor und während meiner Ausbildung
setzte ich mich viel mit den Neuen Medien auseinander und vertiefte mein Wissen in der strategischen
Planung und der Digital Unit des Unternehmens. Nach der Ausbildung wechselte ich in die Festanstellung und betreute namhafte Kunden der Agentur im Bereich der Neuen Medien und strategischer Digital Konzeption. Seit der Gründung im Jahre 2011 arbeitete ich bei
der „Deutsche Markenarbeit GmbH“. Hier war ich als Assistent der Geschäftsführung und baute den Bereich der Neuen Medien auf. Nach der 60% Übernahme der Verlagsgruppe Handelsblatt wechselte ich gemeinsam mit Frank Dopheide zur Verlagsgruppe, nach der ich noch einen Zwischenstopp bei der akom360 (Starcom Mediavest) einlegte.

Während meiner Ausbildung bei GREY gründete ich Logolook (April 2009). Seit dieser Zeit habe ich mich mit einer Vielzahl von Logos und Marken auseinandergesetzt. Dabei steht nicht immer nur das Design, sondern vor allem auch die Werte des Unternehmens im Fokus.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *