Yellow Pages mit Logo Redesign

By | 7. April 2010

Ich weiß nicht genau wer die Gelben Seiten von Euch im Haus hat, aber bei manchen gehören sie immer noch zum festen Inventar. Und in letzter zeit tut sich bei den Gelben Seiten einiges. Zwar geht es in diesem Artikel nicht um das Logo der Gelben Seiten in Deutschland, jedoch finde ich es dennoch eine recht interessantes Redesign.

Yellow Pages old

Yellow Pages old

Das neue Logo der Yellow Pages soll nämlich gleichzeitig auch für einen gewissen Neuanfang stehen, der den Schritt in das digitale Zeitalter ebnen soll.

Yellow Pages neu

Yellow Pages neu

So soll das klassische Branchenbuch nicht mehr nur als ein solches gesehen werden, sondern in naher Zukunft soll es für ein digitales Rolodex stehen. Als Rolodex (auch Rollkartei, Rotationskartei) wird eine Vorrichtung bezeichnet, bei der eine Vielzahl von Karteikarten auf einer drehbaren Achse befestigt ist.

Quelle: Vancouver Sun
“Our new branding reflects an important shift in the way we are doing business. The message it sends is that [the brand] is multi-platform: we’re online, we’re mobile and we are still the leading and most widely used print directory in the country,” said Yellow Pages president and chief executive, explaining the brand’s move.

Die größte Veränderung in dem Buch ist wohl, dass man überhaupt nicht mehr auf das klassische Buch anspielt. Sah man es zuvor noch in dem Logo, weil die Finger in den Seiten geblättert haben, verzichtet man ab sofort komplett darauf.


Share it now!

andre

Digital Strategic Planner at Deutsche Markenarbeit
Nach meinem Abitur absolvierte ich eine Ausbildung als Kaufmann für Marketingkommunikation
bei der Werbeagentur GREY worldwide in Düsseldorf. Vor und während meiner Ausbildung
setzte ich mich viel mit den Neuen Medien auseinander und vertiefte mein Wissen in der strategischen
Planung und der Digital Unit des Unternehmens. Nach der Ausbildung wechselte ich in die Festanstellung und betreute namhafte Kunden der Agentur im Bereich der Neuen Medien und strategischer Digital Konzeption. Seit der Gründung im Jahre 2011 arbeitete ich bei
der „Deutsche Markenarbeit GmbH“. Hier binich sowohl als Assistent von Frank Dopheide (Inhaber), als auch für den Bereich Neue Medien zuständig.

Während meiner Ausbildung bei GREY gründete ich Logolook (April 2009). Seit dieser Zeit habe ich mich mit einer Vielzahl von Logos und Marken auseinandergesetzt. Dabei steht nicht immer nur das Design, sondern vor allem auch die Werte des Unternehmens im Fokus. Mein Wissen vertiefe ich Tag für Tag bei der Markenberatung "Deutsche Markenarbeit", die sich vor allem auf Markenanalysen und Markenstrategien spezialisiert hat.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *