Alemannia Aachen setzt auf Tradition

By | 5. Juli 2010

Altes Aachen Logo
Es geht um das neue alte Logo. Denn die Alemannia kehrt in der kommenden Saison zu ihrem traditionellen Wappen zurück. Bisher trug man folgendes Wappen auf der Brust. Sportdirektor Erik Meijer gab auf der Mitgliederversammlung bekannt, dass die Schwarz-Gelben nach zahlreichen Änderungen des Wappens in den letzten 20 Jahren nun wieder die ursprüngliche Version verwenden werden.
Neues altes Logo
Zum ersten mal verwendete man diese Version im Jahre 1925. Knapp 35 Jahre trug man das Wappen auf der Brust. Hauptbestandteil des Logos sind die Stadtfarben Schwarz und Gelb. Im Gegensatz zu dem bisher verwendeten Logo findet man allerdings auch noch die Farbe weiß in dem Logo wieder. Nicht fehlen darf natürlich das Wappentier der Stadt Aachen, der Adler. „Das Wappen der Alemannia ist in der Vergangenheit häufig verändert worden. Jetzt drehen wir das Rad zurück. Ich sehe in diesem Wappen das klare Bekenntnis zur Tradition und zum Verein Alemannia Aachen“, sagt Sportdirektor Erik Meijer.

andre on twitterandre on pinterestandre on linkedinandre on instagramandre on googleandre on facebookandre on email2
andre
Nach meinem Abitur absolvierte ich eine Ausbildung als Kaufmann für Marketingkommunikation
bei der Werbeagentur GREY worldwide in Düsseldorf. Vor und während meiner Ausbildung
setzte ich mich viel mit den Neuen Medien auseinander und vertiefte mein Wissen in der strategischen
Planung und der Digital Unit des Unternehmens. Nach der Ausbildung wechselte ich in die Festanstellung und betreute namhafte Kunden der Agentur im Bereich der Neuen Medien und strategischer Digital Konzeption. Seit der Gründung im Jahre 2011 arbeitete ich bei
der „Deutsche Markenarbeit GmbH“. Hier war ich sowohl als Assistent von Frank Dopheide (Inhaber), als auch für den Bereich Neue Medien zuständig gewesen. Nach der 60% Übernahme der Verlagsgruppe Handelsblatt wechselte ich gemeinsam mit Frank Dopheide zur Verlagsgruppe.
Seit 1.6.2015 bin ich nun als Leiter Digitale Markenführung bei AKOM360 beschäftigt.

Während meiner Ausbildung bei GREY gründete ich Logolook (April 2009). Seit dieser Zeit habe ich mich mit einer Vielzahl von Logos und Marken auseinandergesetzt. Dabei steht nicht immer nur das Design, sondern vor allem auch die Werte des Unternehmens im Fokus. Mein Wissen vertiefte ich Tag für Tag bei der Markenberatung "Deutsche Markenarbeit", die sich vor allem auf Markenanalysen und Markenstrategien spezialisiert hat.

2 thoughts on “Alemannia Aachen setzt auf Tradition

  1. Pingback: 1 FC Kaiserslautern – Auf den Spuren der alten Zeiten

  2. Pingback: Einen Blick auf das Wappen des SC Preußen Münster… « Zu viele Köche…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *