Personal Look – Johannes Lenz von Grey

By | 9. August 2010

Mit dieser Handschrift muss ich mich jeden Tag rumschlagen, nenenene ;) Aber nun mal Spaß beiseite. Johannes ist Arbeitskollege von mir bei Grey in Düsseldorf und daher liegt es auch nahe, ihm den Fragebogen unterzuschieben. Vorab, wenn ihr es nicht lesen könnt, dann wendet Euch direkt an Johannes, seine Kontaktdaten habe ich gleich unten angegeben. Johannes arbeitet bei Grey worldwide in der Digital Unit / Corporate Communications und ist unter anderem auch für die Kommunikation im Social Web verantwortlich. Wir teilen uns sozusagen die Arbeit auf ;)

Aber nun gibt es dann auch seinen Fragebogen, ich freue mich, dass er daran teilgenommen hat.

Das Logo ist natürlich sehr einfallsreich, wobei ist sagen muss, dass dieses geschwungene vielleicht gar nicht gewollt war ;) Aber wie auch schon bei seinem Vorgänger Thilo Specht fehlt auch hier noch Frage Nummer 8.

8. Wenn ich könnte, für welche Marke würde ich dich buchen?
In meinen Augen passt Johannes hervorragend für eine Testimonial Kampagne von HB. Denn er wäre das absolut beste Gegenpendant, das man sich zum HB Männchen vorstellen kann. Wer mit ihm schon einmal zusammengearbeitet hat weiß, dass ihn so fast gar nichts aus der Ruhe bringen kann! Zumindest lässt er es sich nicht anmerken.

Wer Johannes kontaktieren möchte, der findet ihn hier bei Twitter

andre on twitterandre on pinterestandre on linkedinandre on instagramandre on googleandre on facebookandre on email2
andre
Nach meinem Abitur absolvierte ich eine Ausbildung als Kaufmann für Marketingkommunikation
bei der Werbeagentur GREY worldwide in Düsseldorf. Vor und während meiner Ausbildung
setzte ich mich viel mit den Neuen Medien auseinander und vertiefte mein Wissen in der strategischen
Planung und der Digital Unit des Unternehmens. Nach der Ausbildung wechselte ich in die Festanstellung und betreute namhafte Kunden der Agentur im Bereich der Neuen Medien und strategischer Digital Konzeption. Seit der Gründung im Jahre 2011 arbeitete ich bei
der „Deutsche Markenarbeit GmbH“. Hier war ich sowohl als Assistent von Frank Dopheide (Inhaber), als auch für den Bereich Neue Medien zuständig gewesen. Nach der 60% Übernahme der Verlagsgruppe Handelsblatt wechselte ich gemeinsam mit Frank Dopheide zur Verlagsgruppe.
Seit 1.6.2015 bin ich nun als Leiter Digitale Markenführung bei AKOM360 beschäftigt.

Während meiner Ausbildung bei GREY gründete ich Logolook (April 2009). Seit dieser Zeit habe ich mich mit einer Vielzahl von Logos und Marken auseinandergesetzt. Dabei steht nicht immer nur das Design, sondern vor allem auch die Werte des Unternehmens im Fokus. Mein Wissen vertiefte ich Tag für Tag bei der Markenberatung "Deutsche Markenarbeit", die sich vor allem auf Markenanalysen und Markenstrategien spezialisiert hat.

3 thoughts on “Personal Look – Johannes Lenz von Grey

  1. Daniel Rehn

    Ich würde wirklich gerne sagen “tolles Interview”, aber ich habe nur grobe 70 Prozent entziffern können. So ausgeprägt sind meine Kenntnisse im Entschlüsseln von Hieroglyphen dann doch nicht (verdonnere Johannes doch bitte mal dazu das Ganze abzutippen!). Oder noch besser: zerre ihn mal wieder vor die Kamera und er soll seine Antworten vorlesen ;)

  2. andreandre Post author

    Alles klar werde ich machen ;)
    Das hat er bestimmt extra gemacht, damit ihn mal mehr Leute auf Twitter anquatschen ;)

  3. Pingback: Fundstücke vom 10.08.2010 | daniel rehn – digitales & reales

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *