Personal Look – Richard Gutjahr von appstory tv

By | 19. August 2010

Richard GutjahrGeboren in Bonn, Redakteursausbildung an der DJS, München, Paris, Washington DC und und und. Richard hat so einiges gemacht, unter anderem auch in New York vor dem Apple Shop übernachtet und live gebloggt, als das iPad auf den Markt kam. Er war überhaupt der Erste, der es in der Hand halten durfte.

ipad sold
Mich freut es sehr, dass Richard sich trotz des ganzen Stresses Zeit genommen hat und meine Fragen beantwortet hat.

1. Was war deine erste Seite, die du im Netz besucht hast?

Compuserve

2. Welche Eigenschaften schätzt du an anderen Usern, um mit ihnen eine virtuelle Vernetzung einzugehen?

Ähnliche Interessen. Neugier. Kritikfähigkeit.

3. Was war dein bester Fauxpas den du im Netz gebaut hast?
(CEO entfriended / CC statt BCC / Kantinenmail als Massenmail)

Wütende E-Mail verschickt, die sich nicht mehr zurückholen ließ

4. Würdest du einen PR-Berater beauftragen, um diesen Fauxpas wieder gerade zurücken?

Nein. Da gäbe es im real life dramatischere Fauxpas gerade zurücken.

5. Was sind deine Top 3 Markenkampagnen?

Lucky Strike. Evian. Old Spice.

6. Wenn du eine Marke wärst, welche wärst du?

Apple.

7. Scribble dein eigenes Logo
Richard Gutjahr Logo
Wie ich finde, schon ein wirklich sehr ansehnliches Scribble ;) Wie man daran sehen kann, ist Richard Fachmann durch und durch und  das merkt man auch an seinen Beiträgen und Blogartikeln. Richard schreibt neben appstory.tv auch noch für unzählige andere Seiten und Zeitungen. Schaut aber am besten mal auf seiner Homepage vorbei, da erfahrt ihr mehr.
Hier geht es zu Gutjahr.biz
Und natürlich zum Schluss noch die Frage

8. Wenn ich könnte, für welche Marke würde ich dich buchen?
Ich denke Richard für auch gut in eine Elektroabteilung eines großen Elektronikkonzerns passen. Und dann natürlich in die Apple Abteilung, Denn ich glaube, er kennt sich besser aus als so manch ein Mitarbeiter.

Vielen Dank Richard für deine Zeit


Share it now!

andre

Digital Strategic Planner at Deutsche Markenarbeit
Nach meinem Abitur absolvierte ich eine Ausbildung als Kaufmann für Marketingkommunikation
bei der Werbeagentur GREY worldwide in Düsseldorf. Vor und während meiner Ausbildung
setzte ich mich viel mit den Neuen Medien auseinander und vertiefte mein Wissen in der strategischen
Planung und der Digital Unit des Unternehmens. Nach der Ausbildung wechselte ich in die Festanstellung und betreute namhafte Kunden der Agentur im Bereich der Neuen Medien und strategischer Digital Konzeption. Seit der Gründung im Jahre 2011 arbeitete ich bei
der „Deutsche Markenarbeit GmbH“. Hier binich sowohl als Assistent von Frank Dopheide (Inhaber), als auch für den Bereich Neue Medien zuständig.

Während meiner Ausbildung bei GREY gründete ich Logolook (April 2009). Seit dieser Zeit habe ich mich mit einer Vielzahl von Logos und Marken auseinandergesetzt. Dabei steht nicht immer nur das Design, sondern vor allem auch die Werte des Unternehmens im Fokus. Mein Wissen vertiefe ich Tag für Tag bei der Markenberatung "Deutsche Markenarbeit", die sich vor allem auf Markenanalysen und Markenstrategien spezialisiert hat.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *