ebay – What Am I Bid for These Geeks?

By | 28. Oktober 2010

Wir schreiben das Jahr 1999
Genauer gesagt den 27.4.1999
Bei dem US-amerikanischen Unternehmen, das nun seid knapp 4 Jahren am Markt (gegründet 3. September 1995) ist, wird eine ungewöhnliche Anzeige geschaltet. Aufgenommen und als Quelle zu nennen ist hier der Wired News Report.

What Am I Bid for These Geeks?

EBay calls itself “your personal trading community.” Now it can rename itself “your PERSON trading community.”
On Monday, a seller listed a complete team of 16 Internet service provider engineers, opening the bidding at a whopping US$3.14 million.
The description for the auction says that the team works for a major ISP and is willing to leave as a group. Buyers are limited to companies in Silicon Valley.
The $3.14 million figure includes the salary of one director, three managers, seven senior engineers, and five administrators, along with a $320,000 signing bonus.

Ich muss sagen, ich finde es eine äußert interessante und zu gleich amüsante Art und Weise. Lediglich der Preis ist ziemlich hoch angesetzt in meinen Augen.

Auf ebay konnte man ja mittlerweile schon die ein oder andere interessante Auktion begutachten. Sei es das Papst Auto, das Blog von Robert Basic.

Die Auktion hebt sich aber noch einmal ein Stück davon ab. Leider habe ich noch nirgendwo gefunden, ob das Angebot damals wahrgenommen wurde!

Hier gibt es auch noch eine Auflistung der kuriosesten Artikelverkäufe auf ebay

Meine liebsten Auktionen:
In June 2005, the wife of Tim Shaw, a British radio DJ on Kerrang! 105.2, sold Tim’s Lotus Esprit sports car with a Buy It Now price of 50 pence after she heard him flirting with model Jodie Marsh on air. The car was sold within 5 minutes, and it was requested that the buyer pick it up the same day.

In June 2008, Ian Usher put up his “entire life” on auction. The auction included his house in Perth, belongings, introduction to his friends, and a trial at his job. When bidding closed, his “life” sold for $384,000.

andre
Seit 1.6.2016 bin ich als Director Digital Consulting bei GREY beschäftigt. Hier kümmere ich mich vor allem um die Entwicklung und Weiterentwicklung von Digitalstrategien für unsere Kunden.
---
Nach meinem Abitur absolvierte ich eine Ausbildung als Kaufmann für Marketingkommunikation
bei der Werbeagentur GREY worldwide in Düsseldorf. Vor und während meiner Ausbildung
setzte ich mich viel mit den Neuen Medien auseinander und vertiefte mein Wissen in der strategischen
Planung und der Digital Unit des Unternehmens. Nach der Ausbildung wechselte ich in die Festanstellung und betreute namhafte Kunden der Agentur im Bereich der Neuen Medien und strategischer Digital Konzeption. Seit der Gründung im Jahre 2011 arbeitete ich bei
der „Deutsche Markenarbeit GmbH“. Hier war ich als Assistent der Geschäftsführung und baute den Bereich der Neuen Medien auf. Nach der 60% Übernahme der Verlagsgruppe Handelsblatt wechselte ich gemeinsam mit Frank Dopheide zur Verlagsgruppe, nach der ich noch einen Zwischenstopp bei der akom360 (Starcom Mediavest) einlegte.

Während meiner Ausbildung bei GREY gründete ich Logolook (April 2009). Seit dieser Zeit habe ich mich mit einer Vielzahl von Logos und Marken auseinandergesetzt. Dabei steht nicht immer nur das Design, sondern vor allem auch die Werte des Unternehmens im Fokus.

One thought on “ebay – What Am I Bid for These Geeks?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *