Golf Putting Trainingsmatte – Track Putting Mat

By | 20. November 2010

Golfsportfreunde aufgepasst. Für viele gibt es nichts schöneres, das Bag einzupacken, auf der Driving Range ein paar Bälle zu schlagen und dann ab auf die Runde. Das lange Spiel klappt super, auf das Grün kommt man auch und dann merkt man, dass man doch irgendwas vergessen hat. Und oftmals ist das wohl das Putten. Für viele ist es langweilig und nach ein paar Minuten schlägt man doch lieber ein paar Bälle. Doch wenn man erst einmal ein Turnier spielt, dann wird man merken, wie wichtig das Putten ist.
Wer schon einmal Golf gespielt hat, der wird wissen, dass es Par 3, 4 und 5 gibt. Das beschreibt die Vorgabe, die man auf einem Loch bekommt. Spreche ich zum Beispiel von einem Par 4, geht man davon aus, dass man 2 Schläge bis auf das Grün benötigt, und 2 Schläge zum putten. Daher sagt man auch, dass man bei 18 Loch, am besten nicht mehr als 36 Putts benötigen sollte. Klingt easy, ist es aber nicht.
Und wann trainiert man das Putten am besten, wenn nicht in der Zeit wo man eh nicht so viel Golf spielen kann.
Ich habe mich daher heute mal aufgemacht und geschaut, was es so alles für Trainingsmöglichkeiten gibt. Dabei bin ich auf eine neuartige Putting Matte gestoßen.
Die “Track Putting Mat” gibt  es erst seit diesem Jahr. Das besondere an ihr ist, dass man auf ihr unterschiedliche Geschwindigkeiten darstellen kann. Die Matte ist aus einem besonderen Filzstoff, der je nach Richtung, in den man ihn “kemmt” unterschiedlich schnell wird.

Daher hat man bei der Matte auch unterschiedliche Utensilien im Lieferumfang. Zum einen die Matte, die 300cm x 30 cm misst, ein Silikon Golfloch, und eine Bürste, mit der man die Fasern ab/aufziehen kann.
Ein weiterer positiver Nebeneffekt dabei ist, dass man sehen kann, wie der Ball gerollt ist und daraufhin die Laufrichtung des Balles weiter beeinflussen und abstimmen kann.
Ich habe sie dann auch sofort in meinen Flur gelegt und ausprobiert.

Im folgenden Bild seht ihr dann auch einmal die unterschiedliche Rollgeschwindigkeit. Die beiden Bälle wurden jeweils mit gleicher Geschwindigkeit gerollt. Einmal von Links und einmal von Rechts. Man erkennt glaube ich ganz gut, dass der linke Ball (wurde von dem linken Punkt aus gerollt) es wesentlich weiter geschafft hat.

Wie auch schon gerade erwähnt, erkennt man auf der Matte auch wunderbar, wie die Bälle gerollt sind. Das ist insofern klasse, da man bei der Matte auch super “Breaks” einbauen kann. Einfach etwas unter die Matte legen und schon kann man fantastisch üben.

Ich werde nun fortan auf jeden Fall mal den einen oder anderen Abend das putten üben, da ich weiß, dass ich es auf dem Platz vermutlich eh nicht machen werde.

andre
Seit 1.6.2016 bin ich als Director Digital Consulting bei GREY beschäftigt. Hier kümmere ich mich vor allem um die Entwicklung und Weiterentwicklung von Digitalstrategien für unsere Kunden.
---
Nach meinem Abitur absolvierte ich eine Ausbildung als Kaufmann für Marketingkommunikation
bei der Werbeagentur GREY worldwide in Düsseldorf. Vor und während meiner Ausbildung
setzte ich mich viel mit den Neuen Medien auseinander und vertiefte mein Wissen in der strategischen
Planung und der Digital Unit des Unternehmens. Nach der Ausbildung wechselte ich in die Festanstellung und betreute namhafte Kunden der Agentur im Bereich der Neuen Medien und strategischer Digital Konzeption. Seit der Gründung im Jahre 2011 arbeitete ich bei
der „Deutsche Markenarbeit GmbH“. Hier war ich als Assistent der Geschäftsführung und baute den Bereich der Neuen Medien auf. Nach der 60% Übernahme der Verlagsgruppe Handelsblatt wechselte ich gemeinsam mit Frank Dopheide zur Verlagsgruppe, nach der ich noch einen Zwischenstopp bei der akom360 (Starcom Mediavest) einlegte.

Während meiner Ausbildung bei GREY gründete ich Logolook (April 2009). Seit dieser Zeit habe ich mich mit einer Vielzahl von Logos und Marken auseinandergesetzt. Dabei steht nicht immer nur das Design, sondern vor allem auch die Werte des Unternehmens im Fokus.

3 thoughts on “Golf Putting Trainingsmatte – Track Putting Mat

  1. Joggl

    Danke für den Bericht! Leider ist das Video bei YT als “privat” eingestuft und ich kann es nicht ansehen. Wäre toll, wenn das noch geändert werden könnte. Danke!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *