Wie man Twitter Follower gewinnt #failower

By | 24. November 2010

Und noch schneller wieder verliert.

Ihr kennt sie bestimmt auch!

Sie treten sogar auf Veranstaltungen auf, erzählen wie man “richtig” twittert, machen Videos, um zu zeigen wie man im Web Geld verdient und followen vermutlich 1000 Twitter Bots.

Sie sind auch eigentlich recht einfach zu beschreiben.

follow unfollow follow unfollow follow unfollow follow unfollow

Und das alles, um in der Follower Liste immer schön weit oben zu stehen, so dass man auch gut wahrgenommen wird. Weitet man das ganze dann noch ein wenig auf andere Netzwerke aus, kann man die ganze Geschichte noch weiter führen.
Auf Xing haben sie zigtausend Freunde und wenn man ihre Anfrage nicht bestätigt, wird man 2 Wochen später noch einmal gefragt.

Hartnäckig sind sie, dass muss man zugeben.

Früher hätte man sie vermutlich ganz einfach als Vertreter beschrieben. Sie gehen Tag für Tag zu Haustüren, klingeln und hoffen, dass jemand ihnen ein Brett vor den Kopf schlägt. Ginge es nach Ihnen, dann könnte man fast jeden Tag einen Staubsauger kaufen und den Beutel gleich mit dazu.

Das Social Web hat es ihnen einfacher gemacht, da die Barrieren geringer sind. Unter Pseudonymen treten sie auf, sind Doktoren, Berater, Kommunikatoren und was es da sonst noch alles gibt. Sie sind Allmächtig.

Schlecht.

Was wollt ihr damit eigentlich bezwecken und schämt ihr Euch nicht, Leuten so eine … an das Bein binden zu wollen. Man kann nur hoffen, dass da wirklich keiner Geld für bezahlt.

Schaut Euch mal bitte dieses Video an von “Mario Schneider”

http://www.web20-traffic-system.de/video.htm

Es ist perfekt, ….. für jede Comedy Show.

Auf diesem Wege danke ich den Konzeptern / Programmieren, die den “Block / ignore” Button erfunden haben.

klick

andre
Seit 1.6.2016 bin ich als Director Digital Consulting bei GREY beschäftigt. Hier kümmere ich mich vor allem um die Entwicklung und Weiterentwicklung von Digitalstrategien für unsere Kunden.
---
Nach meinem Abitur absolvierte ich eine Ausbildung als Kaufmann für Marketingkommunikation
bei der Werbeagentur GREY worldwide in Düsseldorf. Vor und während meiner Ausbildung
setzte ich mich viel mit den Neuen Medien auseinander und vertiefte mein Wissen in der strategischen
Planung und der Digital Unit des Unternehmens. Nach der Ausbildung wechselte ich in die Festanstellung und betreute namhafte Kunden der Agentur im Bereich der Neuen Medien und strategischer Digital Konzeption. Seit der Gründung im Jahre 2011 arbeitete ich bei
der „Deutsche Markenarbeit GmbH“. Hier war ich als Assistent der Geschäftsführung und baute den Bereich der Neuen Medien auf. Nach der 60% Übernahme der Verlagsgruppe Handelsblatt wechselte ich gemeinsam mit Frank Dopheide zur Verlagsgruppe, nach der ich noch einen Zwischenstopp bei der akom360 (Starcom Mediavest) einlegte.

Während meiner Ausbildung bei GREY gründete ich Logolook (April 2009). Seit dieser Zeit habe ich mich mit einer Vielzahl von Logos und Marken auseinandergesetzt. Dabei steht nicht immer nur das Design, sondern vor allem auch die Werte des Unternehmens im Fokus.

9 thoughts on “Wie man Twitter Follower gewinnt #failower

  1. Oli Palko

    Xmal Follow Unfollow, um onTop zu stehen? Damit verbrennt jemand seine kostbare Zeit? Also wieder mal Reichweite statt Relevanz. Du hast recht, solches Gezwitscher braucht es nicht! Mich interessiert immer nur der Inhalt und wenn der an Relevanz – für mich persönlich – verliert >> byebye großer Vogel. Bei verstopfter Timeline ist die Gefahr groß, Interessantes zu übersehen, deswegen: öfters Relevanz prüfen.

  2. Pingback: Beliebteste Suchbegriffe im Internet Wie man Twitter Follower gewinnt #failower » Beliebteste Suchbegriffe

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *