Macintosh Quartett – 20 Jahre Apple Macintosh Computer

By | 21. Dezember 2010

Die Idee und Konzept stammen von

Markus Schröppel und Natascha Kelka, beide Diplom Designer.
Ich habe schon versucht mit beiden Kontakt aufzunehmen, um zu Fragen, ob die eventuell noch Quartett Spiele haben :)

Außerdem würde ich ja nur zu gerne mal ein Interview mit ihnen machen! Vielleicht bekommen wir das ja noch hin

Nachtrag:
Herr Schröppel hat schon geantwortet. Das Quartett stammt aus 2003/2004 und hatte eine Auflage von 100 Stück. Die Kopie der Mail findet ihr unter dem letzten Bild.

Beachtet vor allem die letzte Karte ;)


Hier die Mail von Herrn Schröppel, die ich nach meiner Anfrage erhielt.

Hallo Herr Paetzel,
zu meinem Bedauern muss ich Ihnen mitteilen, das unser Macintosh Quartett (Apple-Quartett) das wir Weihnachten 2003/4 als Eigenwerbung (100 Stück) herausgebracht hatten und 2004 vom Mac-Welt Verlag in Lizenz nachgedruckt wurde, komplett vergriffen ist.

http://www.macintoshquartett.de/

Eine Anfrage eines Hamburger Quartett Vertriebs ist wegen Lizenzfragen bezüglich dem Einsatz neuerer Apple-Modelle (seitens des Apple Vertriebs) bis jetzt gescheitert. Eine Neuauflage für uns als Privatvertrieb/Büro ist wegen der hohen Kosten uninteressant.
Wenn Sie Interesse an einem Wiederaufleben des
Macintosh Quartett haben, möchten wir Sie nicht bremsen.
Die Druckdaten sind noch vorhanden.
Die Lizenzrechte-Frage mit Apple sollten Sie jedoch vorher klären.
Viele Grüße
Markus Schröppel

andre
Seit 1.6.2016 bin ich als Director Digital Consulting bei GREY beschäftigt. Hier kümmere ich mich vor allem um die Entwicklung und Weiterentwicklung von Digitalstrategien für unsere Kunden.
---
Nach meinem Abitur absolvierte ich eine Ausbildung als Kaufmann für Marketingkommunikation
bei der Werbeagentur GREY worldwide in Düsseldorf. Vor und während meiner Ausbildung
setzte ich mich viel mit den Neuen Medien auseinander und vertiefte mein Wissen in der strategischen
Planung und der Digital Unit des Unternehmens. Nach der Ausbildung wechselte ich in die Festanstellung und betreute namhafte Kunden der Agentur im Bereich der Neuen Medien und strategischer Digital Konzeption. Seit der Gründung im Jahre 2011 arbeitete ich bei
der „Deutsche Markenarbeit GmbH“. Hier war ich als Assistent der Geschäftsführung und baute den Bereich der Neuen Medien auf. Nach der 60% Übernahme der Verlagsgruppe Handelsblatt wechselte ich gemeinsam mit Frank Dopheide zur Verlagsgruppe, nach der ich noch einen Zwischenstopp bei der akom360 (Starcom Mediavest) einlegte.

Während meiner Ausbildung bei GREY gründete ich Logolook (April 2009). Seit dieser Zeit habe ich mich mit einer Vielzahl von Logos und Marken auseinandergesetzt. Dabei steht nicht immer nur das Design, sondern vor allem auch die Werte des Unternehmens im Fokus.

2 thoughts on “Macintosh Quartett – 20 Jahre Apple Macintosh Computer

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *