Der Weinkommissar – italienische, österreichische und slowenische Weine

By | 5. April 2011

Ziemlich unscheinbar, aber trotzdem ist der Weinkommissar jeden Mittag und jeden Abend gut besucht.
Ob italienische Antipasti oder nur ein kleines Stück Salami. Für einen kleinen Happen ist immer gesorgt. Da ich selber ja keinen Wein trinke, konnte ich auch leider noch nicht den Selbsttest machen. Aber ich habe mir sagen lassen, dass die Weine dort außerordentlich gut seien. Für viele ist der Weinkomissar ein echter Geheimtipp, liegt er zwar an der Kö, ist aber durchaus nicht für jedermann zu finden. Wer ihm einen besuchen abstatten möchte, muss nämlich einen kleinen Schwenk durch die Kö Galerie machen. Der Eingang dazu findet man sowohl von der Kö, als auch von den anderen Querstraßen.


Share it now!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *