Dove – Alle antreten zum einseifen

By | 7. Oktober 2011

Wer in der 7 Klasse im Vokabeltest aufgepasst hat, der wird wissen, dass Dove übersetzt Taube heisst. Aber auch wer nicht aufgepasst hat, hätte vielleicht darauf kommen können.

Viele von uns kennen Dove und wenn nicht, dann haben sie es mitunter trotzdem schon einmal benutzt. Mittlerweile bietet auch Dove ein riesiges Produktportfolio. Aber angefangen hat damals alles mit einer Seife. Und die wurde dazu auch noch für das Militär entwickelt. Denn auch Soldaten wollen sich ab und an mal waschen. Das Problem jedoch dabei. Das US Marine Corps benötigte eine Seife, die auch im Meer schäumt. In den 50er Jahren entwickelte man darauf in dem Hause Unilever eine Seife, die aufgrund ihres Feuchtigkeitsanteiles auch im Meer schäumte. Einige Jahre später wurde sie dann auch für den Handel frei gegeben.

Warum auch nicht, die Damen und Herren an der See waschen sich bestimmt auch mal gerne im Meer. Um das Logo und vor allem aber auch um die Entstehung und Bedeutung findet man recht wenig. Es wurden einige Thesen aufgestellt, warum man gerade eine Taube verwendet hat.

Daher kommen einige zu dem Entschluss, dass es sich hierbei um eine Friedenstaube handeln würde. Für manch einen zu der damaligen Zeit widersprüchlich, da man die Seife ja schließlich für die Marines entwickelt hat. Heute denkt man da schon etwas anders und sagt sich “genau auf den Punkt getroffen”

Es zeigt eventuell, dass man die Soldaten durch dieses Produkt schon unterstützen wollte, sich doch eigentlich den Frieden herbeisehnt.

Bekannt geworden ist Dove unter anderem auch sehr durch Videos wie zum Beispiel das hier.

Oder das hier

 

Quelle: Logoorange

 


Share it now!

andre

Digital Strategic Planner at Deutsche Markenarbeit
Nach meinem Abitur absolvierte ich eine Ausbildung als Kaufmann für Marketingkommunikation
bei der Werbeagentur GREY worldwide in Düsseldorf. Vor und während meiner Ausbildung
setzte ich mich viel mit den Neuen Medien auseinander und vertiefte mein Wissen in der strategischen
Planung und der Digital Unit des Unternehmens. Nach der Ausbildung wechselte ich in die Festanstellung und betreute namhafte Kunden der Agentur im Bereich der Neuen Medien und strategischer Digital Konzeption. Seit der Gründung im Jahre 2011 arbeitete ich bei
der „Deutsche Markenarbeit GmbH“. Hier binich sowohl als Assistent von Frank Dopheide (Inhaber), als auch für den Bereich Neue Medien zuständig.

Während meiner Ausbildung bei GREY gründete ich Logolook (April 2009). Seit dieser Zeit habe ich mich mit einer Vielzahl von Logos und Marken auseinandergesetzt. Dabei steht nicht immer nur das Design, sondern vor allem auch die Werte des Unternehmens im Fokus. Mein Wissen vertiefe ich Tag für Tag bei der Markenberatung "Deutsche Markenarbeit", die sich vor allem auf Markenanalysen und Markenstrategien spezialisiert hat.

One thought on “Dove – Alle antreten zum einseifen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *