CeBIT Review – Danke an die Intel Bloghütte

By | 7. März 2012

Bei meinen Eltern habe ich immer gelernt höflich “Danke” zu sagen.

Und daher mache ich es auch hier. Zum einen interessierten mich natürlich auch die Trends der CeBIT, zum anderen habe ich mich aber auch mal wieder darauf gefreut, einige Leute wieder zu sehen. Durch Intel bekam nicht nur ich, sondern auch ganz viele andere Leute die Möglichkeit, auch direkt auf der CeBIT in Ruhe etwas “wegzubloggen”. Obwohl die Ruhe nicht ganz so einkehren wollte. Zum einen lag das wohl daran, dass der Caschy die Kopfhörer so laut hatte, zum anderen haben es die Gamer einem auch nicht so einfach gemacht. Auf jeden Fall war es ein angenehmer Rückzugsort, an dem man den ein oder anderen Blogger mal persönlich treffen konnte. Und funktionierendes Wlan gab es auch.

Trotzdem war es nett in der kleinen Bloghütte, da man auch gleich die Asus Ultrabooks ausprobieren durfte. Also alles in allem ein gelungener und interessanter Tag. Hier für euch auch einmal, wie es in der kleinen Hütte so aussieht.

Und noch die weiteren Intel Stände auf der CeBIT

 

andre
Seit 1.6.2016 bin ich als Director Digital Consulting bei GREY beschäftigt. Hier kümmere ich mich vor allem um die Entwicklung und Weiterentwicklung von Digitalstrategien für unsere Kunden.
---
Nach meinem Abitur absolvierte ich eine Ausbildung als Kaufmann für Marketingkommunikation
bei der Werbeagentur GREY worldwide in Düsseldorf. Vor und während meiner Ausbildung
setzte ich mich viel mit den Neuen Medien auseinander und vertiefte mein Wissen in der strategischen
Planung und der Digital Unit des Unternehmens. Nach der Ausbildung wechselte ich in die Festanstellung und betreute namhafte Kunden der Agentur im Bereich der Neuen Medien und strategischer Digital Konzeption. Seit der Gründung im Jahre 2011 arbeitete ich bei
der „Deutsche Markenarbeit GmbH“. Hier war ich als Assistent der Geschäftsführung und baute den Bereich der Neuen Medien auf. Nach der 60% Übernahme der Verlagsgruppe Handelsblatt wechselte ich gemeinsam mit Frank Dopheide zur Verlagsgruppe, nach der ich noch einen Zwischenstopp bei der akom360 (Starcom Mediavest) einlegte.

Während meiner Ausbildung bei GREY gründete ich Logolook (April 2009). Seit dieser Zeit habe ich mich mit einer Vielzahl von Logos und Marken auseinandergesetzt. Dabei steht nicht immer nur das Design, sondern vor allem auch die Werte des Unternehmens im Fokus.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *