Impressionen von der CeBIT

By | 7. März 2012

Es geht um viele Themen. Von Cloud, über Sicherheit, bis zu Virtual Reality. Und auch für die Gamer ist natürlich gesorgt. Diese können sich nämlich wunderbar in Halle 23 austoben und die neuesten Trends ausprobieren.

Ansonsten ist die Messe natürlich auch sehr von “Innovationen” geprägt, die für den Laien gar nicht als Innovation zu identifizieren sind und für den “alten Hasen” lange schon bekannt. Viele Blogger, die unter anderem auf der MWC in Barcelona waren, finden hier nur wenig neues.

Für mich interessant, neben den üblichen Ständen wie Google, Intel, Microsoft und Co, ist aber auch, was die einzelnen Länder und Institute so zur Schau stellen. Da gibt es zum Beispiel den Roboter vom Fraunhofer, der aus einem Foto gleich ein Portrait zeichnet. Oder der Ball mit Chip Integration. Aber natürlich gibt es auch viele neue und interessante Produkte. So präsentiert Microsoft beispielsweise die neuen Ultrabooks. Super schlank und stilistisch eine Augenweide.

Ich werde mich nun mal weiter auf die Runde begeben.

Weitere Fotos gibt es auf apaetzel.com/mix oder auch auf pinterest

 











andre
Seit 1.6.2016 bin ich als Director Digital Consulting bei GREY beschäftigt. Hier kümmere ich mich vor allem um die Entwicklung und Weiterentwicklung von Digitalstrategien für unsere Kunden.
---
Nach meinem Abitur absolvierte ich eine Ausbildung als Kaufmann für Marketingkommunikation
bei der Werbeagentur GREY worldwide in Düsseldorf. Vor und während meiner Ausbildung
setzte ich mich viel mit den Neuen Medien auseinander und vertiefte mein Wissen in der strategischen
Planung und der Digital Unit des Unternehmens. Nach der Ausbildung wechselte ich in die Festanstellung und betreute namhafte Kunden der Agentur im Bereich der Neuen Medien und strategischer Digital Konzeption. Seit der Gründung im Jahre 2011 arbeitete ich bei
der „Deutsche Markenarbeit GmbH“. Hier war ich als Assistent der Geschäftsführung und baute den Bereich der Neuen Medien auf. Nach der 60% Übernahme der Verlagsgruppe Handelsblatt wechselte ich gemeinsam mit Frank Dopheide zur Verlagsgruppe, nach der ich noch einen Zwischenstopp bei der akom360 (Starcom Mediavest) einlegte.

Während meiner Ausbildung bei GREY gründete ich Logolook (April 2009). Seit dieser Zeit habe ich mich mit einer Vielzahl von Logos und Marken auseinandergesetzt. Dabei steht nicht immer nur das Design, sondern vor allem auch die Werte des Unternehmens im Fokus.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *