Canon DSLR Auslösungen auslesen – Shuttercount

By | 3. April 2012

Wie das bei einer “Digitalen Spiegelreflex” so ist, muss man ja leider auch immer auf die Auslösungen achten. Spätestens dann, wenn man sie mal irgendwann verkaufen möchte. Ich möchte meine Kamera zwar keinesfalls verkaufen, aber trotzdem hat es mich interessiert, wie viel Auslösungen meine Kamera nun seid den knapp 6 Monaten hinter sich hat.
Als ersten bin ich natürlich in den Fotohandel gegangen. Antwort dort. Geht nicht, können wir nicht, haben wir nicht. Danke.
Dann mache ich mich mal selber auf die Suche. Denn bei meiner alten Canon Eos 40D habe ich das ja auch ständig gemacht.

Nach kurzer Suche, indem ich “5d mark 2 shutter count mac freeware” eingegeben habe, wurde ich auch direkt fündig.

Zwar heist das Programm “40D shutter count software”, aber das muss ja nichts heißen. Die Datei ist recht klein und lässt sich daher in wenigen Sekunden installieren. Wenn man diese dann öffnet, sieht man auch direkt, dass sie mittlerweile nicht mehr nur für die 40D gemacht ist.

Es sei erwähnt, dass hier als Testobjekt eine Canon Eos 5D Mark 2 gedient hat.

Und so geht es:

1. Software starten
2. Kamera mit dem Computer verbinden.
3. Kamera einschalten. Bei der 5D und anderen kann man einfach ein Micro USB Kabel nehmen, um die Kamera mit dem Computer zu verbinden.
4. “Get Count” Button drücken.
5. Fertig. Nun müsste unten die Anzahl der Spiegelauslösungen angezeigt werden. In meinem Fall also 4977.

Was für mich interessant ist. 2500 Auslösungen kamen bestimmt nur von den 3 Shootings die ich gemacht habe … Aber trotzdem bin ich erstmal froh, hab ich doch bis zu den 100.000 – 150.000 angegebenen Auslösungen von Canon noch einiges an Luft.

Trotzdem ärgert es mich doch ein wenig, dass man mir in keinem Fachgeschäft weiterhelfen konnte. Schließlich gibt man für so eine Kamera ja auch ein wenig mehr Geld aus. Aber nun gut, selbst ist der Blogger.

Hier der Link zu Quelle, wo ich die Software gefunden habe. Da gibt es anscheinend auch noch was für Nikon usw. Über Feedback würde ich mich sehr freuen.

andre
Seit 1.6.2016 bin ich als Director Digital Consulting bei GREY beschäftigt. Hier kümmere ich mich vor allem um die Entwicklung und Weiterentwicklung von Digitalstrategien für unsere Kunden.
---
Nach meinem Abitur absolvierte ich eine Ausbildung als Kaufmann für Marketingkommunikation
bei der Werbeagentur GREY worldwide in Düsseldorf. Vor und während meiner Ausbildung
setzte ich mich viel mit den Neuen Medien auseinander und vertiefte mein Wissen in der strategischen
Planung und der Digital Unit des Unternehmens. Nach der Ausbildung wechselte ich in die Festanstellung und betreute namhafte Kunden der Agentur im Bereich der Neuen Medien und strategischer Digital Konzeption. Seit der Gründung im Jahre 2011 arbeitete ich bei
der „Deutsche Markenarbeit GmbH“. Hier war ich als Assistent der Geschäftsführung und baute den Bereich der Neuen Medien auf. Nach der 60% Übernahme der Verlagsgruppe Handelsblatt wechselte ich gemeinsam mit Frank Dopheide zur Verlagsgruppe, nach der ich noch einen Zwischenstopp bei der akom360 (Starcom Mediavest) einlegte.

Während meiner Ausbildung bei GREY gründete ich Logolook (April 2009). Seit dieser Zeit habe ich mich mit einer Vielzahl von Logos und Marken auseinandergesetzt. Dabei steht nicht immer nur das Design, sondern vor allem auch die Werte des Unternehmens im Fokus.

2 thoughts on “Canon DSLR Auslösungen auslesen – Shuttercount

  1. andreandre Post author

    Lieber Michael, bitte gerne, hoffe er ist noch aktuell :) Das Tool funktioniert aber super …

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *