Video Time Machine – für die Bewegtbild-Liebhaber

By | 8. Mai 2012

Es soll ja mittlerweile recht viele geben, die sich gerne Videos auf ihren mobilen Endgeräten anschauen und nicht mehr nur zu Hause auf der Couch sitzen, den Röhrenfernseher betrachten und zum umschalten aufstehen müssen.
Für all diese Leute, die den Sprung geschafft haben, und Bewegtbilder auf eine neuartige Weise konsumieren, da hab ich vielleicht was.

Video Time Machine. Eine neue Art der Betrachtung, mit alten Inhalten. Aber interessant dabei, die Inhalte sind nicht 100% fest eingepflegt, sondern werden von der Videoplattform YouTube aggregiert. Interessant wäre es nun natürlich noch, wenn die App immer wieder neue Inhalte finden und anzeigen würde, dies ist aber leider nicht der Fall. Die Inhalte bleiben gleich, daher ist die App vor allem auf den ersten Blick ganz interessant. Nach ein paar Monaten wird man die Videos wohl kennen und sich nach Neuem sehnen. Aber wenn man mal etwas als Inspirationsquelle braucht, dann ist die App bestimmt nicht schlecht. Wie fast jeder, habe auch ich zunächst einmal geguckt, was es so in meinem Geburtsjahr alles gab.

Die App gibt es hier im Appstore: Video Time Machine

andre
Seit 1.6.2016 bin ich als Director Digital Consulting bei GREY beschäftigt. Hier kümmere ich mich vor allem um die Entwicklung und Weiterentwicklung von Digitalstrategien für unsere Kunden.
---
Nach meinem Abitur absolvierte ich eine Ausbildung als Kaufmann für Marketingkommunikation
bei der Werbeagentur GREY worldwide in Düsseldorf. Vor und während meiner Ausbildung
setzte ich mich viel mit den Neuen Medien auseinander und vertiefte mein Wissen in der strategischen
Planung und der Digital Unit des Unternehmens. Nach der Ausbildung wechselte ich in die Festanstellung und betreute namhafte Kunden der Agentur im Bereich der Neuen Medien und strategischer Digital Konzeption. Seit der Gründung im Jahre 2011 arbeitete ich bei
der „Deutsche Markenarbeit GmbH“. Hier war ich als Assistent der Geschäftsführung und baute den Bereich der Neuen Medien auf. Nach der 60% Übernahme der Verlagsgruppe Handelsblatt wechselte ich gemeinsam mit Frank Dopheide zur Verlagsgruppe, nach der ich noch einen Zwischenstopp bei der akom360 (Starcom Mediavest) einlegte.

Während meiner Ausbildung bei GREY gründete ich Logolook (April 2009). Seit dieser Zeit habe ich mich mit einer Vielzahl von Logos und Marken auseinandergesetzt. Dabei steht nicht immer nur das Design, sondern vor allem auch die Werte des Unternehmens im Fokus.

One thought on “Video Time Machine – für die Bewegtbild-Liebhaber

  1. Pingback: (@paetzel) (@paetzel)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *