Der Junghans Stern – Ein Logo und eine Erfolgsgeschichte der Uhrenindustrie

By | 27. Januar 2013

junghans Stern
Das Uhrenunternehmen Junghans wurde 1861 in Schramberg gegründet und schreibt seit jeher Erfolgsgeschichte in der deutschen Uhrenindustrie.

Junghans – Die deutsche Uhr.

Schon immer machte man seinen Kunden, aber auch den Bewerb darauf aufmerksam, wofür Junghans steht. Die Junghans Philosophie, die von Innovationsgeist und dem ständigen Streben nach Präzision bestimmt wird, spprt man in jeder kleinsten Ecke.

Eine der bekanntesten, wenn nicht die bekannteste, Uhrenmarke Deutschlands, die heute weltweit in den Uhrenbranche gesetzt ist, wurde 1861 von Erhard und Franz Xaver Junghans gegründet. 1903 war Junghans bereits die größte Uhrenfabrik der Welt. Schnell etablierte man sich und die Marke wurde schnell zum Gespräch unter Liebhabern und Herstellern. Ein Markenzeichen musste her, auch wenn es einige Jahre dauerte bis man es merkte. Heute fast undenkbar. Denn mit einer Idee, einem Produkt, einem Unternehmen, brauch es fast auch immer ein Erkennungszeichen. Manche machen da zwar den zweiten Schritt ab und an vor dem ersten, aber soll ja auch manchmal funktionieren.

Knapp 25 Jahre später entsteht 1890 das noch heute verwendete Markensymbol des Unternehmens, der acht-
srahlige Stern, abgeleitet von einem Uhrenzahnrad.

Ein einem Uhrenforum habe ich noch ein weiteres Bild von einem Logo gefunden, wo der Junghans Stern nur 5-Zacken hat.

Jedoch habe ich keine weiteren Informationen im Netz gefunden, was es damit auf sich hat. Selbst auf der Junghans Seite ist immer nur von dem 1890 eingetragenen die Rede.

Einen weiteren tollen Artikel zu der Entstehung und Entwicklung der Marke Junghans findet ihr hier.

Quelle: Junghans.de – Eine Erfolgsgeschichte

andre
Seit 1.6.2016 bin ich als Director Digital Consulting bei GREY beschäftigt. Hier kümmere ich mich vor allem um die Entwicklung und Weiterentwicklung von Digitalstrategien für unsere Kunden.
---
Nach meinem Abitur absolvierte ich eine Ausbildung als Kaufmann für Marketingkommunikation
bei der Werbeagentur GREY worldwide in Düsseldorf. Vor und während meiner Ausbildung
setzte ich mich viel mit den Neuen Medien auseinander und vertiefte mein Wissen in der strategischen
Planung und der Digital Unit des Unternehmens. Nach der Ausbildung wechselte ich in die Festanstellung und betreute namhafte Kunden der Agentur im Bereich der Neuen Medien und strategischer Digital Konzeption. Seit der Gründung im Jahre 2011 arbeitete ich bei
der „Deutsche Markenarbeit GmbH“. Hier war ich als Assistent der Geschäftsführung und baute den Bereich der Neuen Medien auf. Nach der 60% Übernahme der Verlagsgruppe Handelsblatt wechselte ich gemeinsam mit Frank Dopheide zur Verlagsgruppe, nach der ich noch einen Zwischenstopp bei der akom360 (Starcom Mediavest) einlegte.

Während meiner Ausbildung bei GREY gründete ich Logolook (April 2009). Seit dieser Zeit habe ich mich mit einer Vielzahl von Logos und Marken auseinandergesetzt. Dabei steht nicht immer nur das Design, sondern vor allem auch die Werte des Unternehmens im Fokus.

2 thoughts on “Der Junghans Stern – Ein Logo und eine Erfolgsgeschichte der Uhrenindustrie

  1. Rixner Wolfgang

    habe eine Junghans Mega Funkuhr, das Datum ist aber immer einen Tag voraus. Wie stelle ich richtig v.D.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *