7. Twittwoch Düsseldorf in der Kunstsammlung NRW – Markus Hündgen

By | 31. März 2014
markus huendgen twittwochViele kennen Markus Hündgen als den @Videopunk. Doch mittlerweile, ist er weitaus mehr als das.

Am Wochenende versammelte er unter anderem mal wieder mehr als 200 YouTuber in den Düsseldorfer Cubic Studios beim Videocamp. Unter anderem dabei ein Sascha Pallenberg, der die Google Glass vorführte oder ein iBlali, der live von Stern.de interviewt wurde.

Markus Hündgen ist neben Dimitrios Argirakos Geschäftsführer der European Webvideo Academy und hat schon über Webvideo gebloggt bevor andere Webvideos geguckt oder Blogs gelesen haben. Bis 2010 leitete er das Videoressort beiDerWesten.de, war bis zur Academygründung für die Blinkenlichten Produktionen (und damit u.a. für den Elektrischen Reporter) unterwegs und veranstaltete 2009 das erste Videocamp.

Aus diesem ging unter anderem auch der Webvideopreis hervor, Dieser entwickelte sich mittlerweile zum größten Online-Wettbewerb in Deutschland, Österreich und der Schweiz.Daniel und Ich freuen uns, Markus als Gast beim Twittwoch dabei zu haben.

Zur Veranstaltung:
16.4.2014
ab 19 Uhr
Kunstsammlung NRW (K20)
Grabbeplatz

Als kleine Info. Die ersten 120 Karten sind bereits vergriffen. Aber vielleicht schaltet ihr heute Abend einfach mal das Radio ein. Daniel und Ich sprechen in der Sendung mit dem Internet nämlich über den Twittwoch und was es mit “Awake your senses” auf sich hat.
andre
Seit 1.6.2016 bin ich als Director Digital Consulting bei GREY beschäftigt. Hier kümmere ich mich vor allem um die Entwicklung und Weiterentwicklung von Digitalstrategien für unsere Kunden.
---
Nach meinem Abitur absolvierte ich eine Ausbildung als Kaufmann für Marketingkommunikation
bei der Werbeagentur GREY worldwide in Düsseldorf. Vor und während meiner Ausbildung
setzte ich mich viel mit den Neuen Medien auseinander und vertiefte mein Wissen in der strategischen
Planung und der Digital Unit des Unternehmens. Nach der Ausbildung wechselte ich in die Festanstellung und betreute namhafte Kunden der Agentur im Bereich der Neuen Medien und strategischer Digital Konzeption. Seit der Gründung im Jahre 2011 arbeitete ich bei
der „Deutsche Markenarbeit GmbH“. Hier war ich als Assistent der Geschäftsführung und baute den Bereich der Neuen Medien auf. Nach der 60% Übernahme der Verlagsgruppe Handelsblatt wechselte ich gemeinsam mit Frank Dopheide zur Verlagsgruppe, nach der ich noch einen Zwischenstopp bei der akom360 (Starcom Mediavest) einlegte.

Während meiner Ausbildung bei GREY gründete ich Logolook (April 2009). Seit dieser Zeit habe ich mich mit einer Vielzahl von Logos und Marken auseinandergesetzt. Dabei steht nicht immer nur das Design, sondern vor allem auch die Werte des Unternehmens im Fokus.

3 thoughts on “7. Twittwoch Düsseldorf in der Kunstsammlung NRW – Markus Hündgen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *