7. Twittwoch Düsseldorf in der Kunstsammlung NRW – Willkommen Thomas Koch

By | 27. März 2014
thomas koch ufomedia
Ex-CEO tkm/Starcom. Gründer http://www.plural-mediaservices.com , Herausgeber CLAP. Mediapersönlichkeit 2008. Mediaberater tk-one.
Das sind nur einige der Funktionen, Aufgaben und Auszeichnungen, die Thomas Koch bis heute erreicht und absolviert hat. Bei der W&V ist er beispielsweise Mr. Media. Capital bezeichnete Thomas Koch 1995 als „Profiliertesten Vordenker der deutschen Werbung“. 2004 nahm ihn Media Marketing Europe in die Galerie der 15 Personen auf, die die europäische Werbebranche am meisten bewegten – zusammen mit Berlusconi, Levy, Murdoch und Sorrell. Beim 10jährigen Jubiläum des Deutschen Mediapreises wurde Koch 2008 zur Mediapersönlichkeit des Jahres gewählt.Nun sitzt er auf der Bühne beim Twittwoch. Dort, wo wir mal zu mal neue Reichweitenrekorde aufstellen. Oh, beim Thema Reichweite reagiert Thomas ein wenig allergisch. Warum? Das erzählt er euch am besten selber am 16.4.2014 in dem schönen K20 der Kunstsammlung NRW.Wir freuen uns auf euren Besuch. Hier gibt es übrigens noch Karten.Thomas Koch findet ihr auch auf Twitter unter @ufomedia

Zur Veranstaltung:16.4.2014
ab 19 Uhr
Kunstsammlung NRW (K20)
Grabbeplatz

Wir, Daniel Fiene und Ich freuen uns auf euch.

andre
Seit 1.6.2016 bin ich als Director Digital Consulting bei GREY beschäftigt. Hier kümmere ich mich vor allem um die Entwicklung und Weiterentwicklung von Digitalstrategien für unsere Kunden.
---
Nach meinem Abitur absolvierte ich eine Ausbildung als Kaufmann für Marketingkommunikation
bei der Werbeagentur GREY worldwide in Düsseldorf. Vor und während meiner Ausbildung
setzte ich mich viel mit den Neuen Medien auseinander und vertiefte mein Wissen in der strategischen
Planung und der Digital Unit des Unternehmens. Nach der Ausbildung wechselte ich in die Festanstellung und betreute namhafte Kunden der Agentur im Bereich der Neuen Medien und strategischer Digital Konzeption. Seit der Gründung im Jahre 2011 arbeitete ich bei
der „Deutsche Markenarbeit GmbH“. Hier war ich als Assistent der Geschäftsführung und baute den Bereich der Neuen Medien auf. Nach der 60% Übernahme der Verlagsgruppe Handelsblatt wechselte ich gemeinsam mit Frank Dopheide zur Verlagsgruppe, nach der ich noch einen Zwischenstopp bei der akom360 (Starcom Mediavest) einlegte.

Während meiner Ausbildung bei GREY gründete ich Logolook (April 2009). Seit dieser Zeit habe ich mich mit einer Vielzahl von Logos und Marken auseinandergesetzt. Dabei steht nicht immer nur das Design, sondern vor allem auch die Werte des Unternehmens im Fokus.

2 thoughts on “7. Twittwoch Düsseldorf in der Kunstsammlung NRW – Willkommen Thomas Koch

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *