1. Düsseldorfer Innovationstag #iTag bei dem Künstler Tom Schönauer

By | 11. Mai 2014

Rund 20 Leute machten sich an diesem Sonntag, dem Muttertag auf nach Ratingen. Denn hier, wo manche sich höchstens mal während einer Fahrradtour hinbewegen, wartete ein besonderer Mensch und Ort auf uns.

Thomas Schönauer (* 1953 in Düsseldorf) ist ein deutscher bildender Künstler. Seine Werke sind sowohl im öffentlichen Raum als auch in privaten und institutionellen Sammlungen vertreten.

Für uns öffnete Thomas Schönauer zum ersten mal seine Türen und führte uns ein in die Welt der Farben, Inspirationen, Innovationen und Technik.

Neben uns Bloggern waren auch Vertreter unterschiedlichster Unternehmen vor Ort. So zum Beispiel der Strategie Manager von Henkel oder der Kommunikationschef von Oerlikon.

Für mich, wie auch für die Teilnehmer ein wirklich sehr inspirierender Tag.

Anbei einmal ein Stream der Inhalte und noch ein Video über und von der Arbeit von Thomas Schönauer.

Engineered by Thomas Schönauer

Engineered by Thomas Schönauer from Thomas Schoenauer on Vimeo.

andre
Seit 1.6.2016 bin ich als Director Digital Consulting bei GREY beschäftigt. Hier kümmere ich mich vor allem um die Entwicklung und Weiterentwicklung von Digitalstrategien für unsere Kunden.
---
Nach meinem Abitur absolvierte ich eine Ausbildung als Kaufmann für Marketingkommunikation
bei der Werbeagentur GREY worldwide in Düsseldorf. Vor und während meiner Ausbildung
setzte ich mich viel mit den Neuen Medien auseinander und vertiefte mein Wissen in der strategischen
Planung und der Digital Unit des Unternehmens. Nach der Ausbildung wechselte ich in die Festanstellung und betreute namhafte Kunden der Agentur im Bereich der Neuen Medien und strategischer Digital Konzeption. Seit der Gründung im Jahre 2011 arbeitete ich bei
der „Deutsche Markenarbeit GmbH“. Hier war ich als Assistent der Geschäftsführung und baute den Bereich der Neuen Medien auf. Nach der 60% Übernahme der Verlagsgruppe Handelsblatt wechselte ich gemeinsam mit Frank Dopheide zur Verlagsgruppe, nach der ich noch einen Zwischenstopp bei der akom360 (Starcom Mediavest) einlegte.

Während meiner Ausbildung bei GREY gründete ich Logolook (April 2009). Seit dieser Zeit habe ich mich mit einer Vielzahl von Logos und Marken auseinandergesetzt. Dabei steht nicht immer nur das Design, sondern vor allem auch die Werte des Unternehmens im Fokus.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *