Reebok und das Delta Logo

By | 30. Mai 2014

reebok logo neu

 

Wirft man einen Blick auf die 1895 gegründete Marke, kann man zumindest was das Logo angeht relativ wenig Veränderungen feststellen. Was nicht heißen soll, dass es nur selten angefasst wurde. Aber dazu gleich mehr. Gegründet wurde das Unternehmen in Großbritannien. Damals hieß die Unternehmung noch J.W. Foster and Sons. Das erste mal richtig aufregend wurde es für das Unternehmen im Jahre 1924. Da stellte man nämlich für die Olympischen Spiele den Sportlern die Schuhe zur Verfügung.

1958 starteten zwei der Enkel des Gründers ein Gemeinschaftsunternehmen, das unter dem Namen Reebok bekannt wurde.

In Sachen Logos hat man sich bis dato wie gesagt eher zurückgehalten. Zwar gab es immer mal wieder Veränderungen, doch bis vor kurzem blieb das Haupterkennungszeichen immer erhalten.
rebook logo history

Bei Gründung des Unternehmens wurde im Logo noch der Ursprung des Unternehmens mit kommuniziert. Daher wurde auch der “Union Jack” im Logo mit eingebunden. Dieses Logo verwendet man über 90 Jahre, bis der sogenannte “Vektor” eingeführt wurde.

Dieses neue Logo sollte zugleich auch eine neue Ära bei Reebok einläuten. Denn fortan ging es nicht nur um Sport, sondern vor allem auch um Performance. Inspirieren lassen hat man sich dabei von den “side stripe – cross check”.

1996 wurde das Logo dann wieder minimal verändert. Änderung der Farbe und neue Ausrichtung des Vektors. Eine größere Veränderung gab es dann im Jahre 1998. Fortan wollte man nämlich auf den Namen Reebok im Logo verzichten. Eine strategische Maßnahme, die man jedoch keine 2 Jahre durchhielt.
Doch manch einer hätte wohl nun gedacht, dass man vielleicht zurückgeht auf das Logo von 1996 bis 1998. Tat man nicht und man entschied sich fortan dazu, nur noch auf den Namen zu setzen. Doch auch innerhalb der nächsten 4 Jahre gab es weitere Veränderungen. So wechselte man 2002-2004 auch noch die Schriftart. Der Schriftzug wurde kursiv gesetzt um mehr Dynamik zum Ausdruck zu bringen. 2004 bis 2006 gab es dann wieder einen “Rückschritt”. Man verzichtete wieder auf das Logotype und stellte das Signet in eine “Box”.

Doch irgendwie merkte man, dass die Marke nicht mehr richtig Fuß fassen konnte. Man entschied sich in den beiden Folgejahren (2006-2008) dazu, stärker auf die junge Zielgruppe zuzugehen und führte die Marke “Rbk” ein.

While “Rbk” brought great success to the company, their actual brand name has proved to be timeless and manifests the company’s high quality standards. The current Reebok logo has been in service since 2008. It comprises of a custom typeface that is modern yet simple, and extremely efficient in building the brand’s identity and personality.

Seit diesem Jahre gibt es nun noch eine weitere Änderung. Zwar blieb man seinem nun schon seit 6 Jahren verwendete Schriftzug treu, jedoch kreierte man noch ein Bildzeichen dazu, das “Delta”.
Eine schöne Erklärung, warum man sich dazu entschied findet man auf YouTube.

andre
Seit 1.6.2016 bin ich als Director Digital Consulting bei GREY beschäftigt. Hier kümmere ich mich vor allem um die Entwicklung und Weiterentwicklung von Digitalstrategien für unsere Kunden.
---
Nach meinem Abitur absolvierte ich eine Ausbildung als Kaufmann für Marketingkommunikation
bei der Werbeagentur GREY worldwide in Düsseldorf. Vor und während meiner Ausbildung
setzte ich mich viel mit den Neuen Medien auseinander und vertiefte mein Wissen in der strategischen
Planung und der Digital Unit des Unternehmens. Nach der Ausbildung wechselte ich in die Festanstellung und betreute namhafte Kunden der Agentur im Bereich der Neuen Medien und strategischer Digital Konzeption. Seit der Gründung im Jahre 2011 arbeitete ich bei
der „Deutsche Markenarbeit GmbH“. Hier war ich als Assistent der Geschäftsführung und baute den Bereich der Neuen Medien auf. Nach der 60% Übernahme der Verlagsgruppe Handelsblatt wechselte ich gemeinsam mit Frank Dopheide zur Verlagsgruppe, nach der ich noch einen Zwischenstopp bei der akom360 (Starcom Mediavest) einlegte.

Während meiner Ausbildung bei GREY gründete ich Logolook (April 2009). Seit dieser Zeit habe ich mich mit einer Vielzahl von Logos und Marken auseinandergesetzt. Dabei steht nicht immer nur das Design, sondern vor allem auch die Werte des Unternehmens im Fokus.

One thought on “Reebok und das Delta Logo

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *