Selfie der besonderen Art in 3D – Dank an DG Stores

By | 28. Mai 2014

3d druck paetzel

Ursprünglich, aber auch heute noch, entwickelten sie Produkte für die Medizin.
Auch in der Archäologie war man tätig. Doch schnell merkte man, dass die Technologie, die dahinter steckt, noch weitaus mehr kann.

Daher habe ich es mir mit meiner Frau nicht nehmen lassen und bei DG Stores in Düsseldorf einen eigenen 3D Druck anfertigen lassen.

dg storesHinter DG Stores steckt die DG AG. Ein Unternehmen der neuen Dimension, wie man selber von sich sagt. Die DG Dimensions AG ist ein deutsches Unternehmen im Segment der 3D-Technologie. Sowohl für Privat- als auch für Geschäftskunden bietet man maßgeschneiderte High-End 3D-Services mit höchst innovativen Lösungen und Produkten an.

Dafür entwickelte man beispielsweise eine eigene 3D-Matrix-Body-Scanning-Technologie, sowie die integrierten Softwaremodule, die bei der Verarbeitung angewendet werden.
Wer mehr Informationen benötigt, schaut sich am besten mal hier das Unternehmensprofil an.

Wie bereits gesagt, haben wir dem Laden auch mal einen Besuch abgestattet. Da man vor Ort nicht fotografieren darf, gibt es leider nur das Endergebnis zu sehen. Aber das kann sich doch sehen lassen oder?

Doch wie funktioniert das ganze Prozedere? Hier eine kurze Anleitung für die, die es auch mal gerne ausprobieren würden.

1. Matrix Body Scanning
In einem eigens für diese Technologie konzipierten Raum stellt man sich in die Mitte von rund 40 digitalen Spiegelrefelxkameras. Im Bruchteil einer Sekunde wird man dann mit dem einzigartigen Scanning-System erfaßt und der digitale 3D-Datensatz wird erzeugt.

2. 3D Bearbeitung
Mit Hilfe der  entwickelten Software wird anschließend eine digitale Kopie entwickelt. 
Dabei werden die Daten durch 3D Spezialisten bearbeitet und optimiert. Kleine Schönheitskorrekturen, wie zum Beispiel die Optimierung der Oberweite oder die Reduktion des Waschbärbauches sind also kein Problem.

3. 3D Druck
Die eingesetzte 3D-Farbdrucktechnologie erweckt nun die digitale 3D-Figur zur lebensechten 3D Kopie.

Die Figuren gibt es ab einer Größe von 15cm. Auch Accessoires wie Skateboards, Brillen, Ketten etc können ab einer bestimmten Dicke ohne weiteres gedruckt werden.

dg stores figuren

Ganz günstig ist das Ganze jedoch nicht. Die 15cm Figur beginnt bei 199€. Für 35cm zahlt man beispielsweise 899€. Lebensgröße gibt es ungefähr ab 18.000€

 

Wer noch mehr wissen möchte, kann DG Stores auch auf Facebook besuchen. Neben der Webseite gibt es hier einen Einblick in die Welt der 3D Technologie.

andre
Seit 1.6.2016 bin ich als Director Digital Consulting bei GREY beschäftigt. Hier kümmere ich mich vor allem um die Entwicklung und Weiterentwicklung von Digitalstrategien für unsere Kunden.
---
Nach meinem Abitur absolvierte ich eine Ausbildung als Kaufmann für Marketingkommunikation
bei der Werbeagentur GREY worldwide in Düsseldorf. Vor und während meiner Ausbildung
setzte ich mich viel mit den Neuen Medien auseinander und vertiefte mein Wissen in der strategischen
Planung und der Digital Unit des Unternehmens. Nach der Ausbildung wechselte ich in die Festanstellung und betreute namhafte Kunden der Agentur im Bereich der Neuen Medien und strategischer Digital Konzeption. Seit der Gründung im Jahre 2011 arbeitete ich bei
der „Deutsche Markenarbeit GmbH“. Hier war ich als Assistent der Geschäftsführung und baute den Bereich der Neuen Medien auf. Nach der 60% Übernahme der Verlagsgruppe Handelsblatt wechselte ich gemeinsam mit Frank Dopheide zur Verlagsgruppe, nach der ich noch einen Zwischenstopp bei der akom360 (Starcom Mediavest) einlegte.

Während meiner Ausbildung bei GREY gründete ich Logolook (April 2009). Seit dieser Zeit habe ich mich mit einer Vielzahl von Logos und Marken auseinandergesetzt. Dabei steht nicht immer nur das Design, sondern vor allem auch die Werte des Unternehmens im Fokus.

One thought on “Selfie der besonderen Art in 3D – Dank an DG Stores

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *