Mr Düsseldorf – Eine Karte für die Stadt

By | 5. März 2015

mr duesseldorf
Mehr als 50.000 Nutzer folgen der Seite mittlerweile auf Facebook. Doch nur wenige wissen, wer sich eigentlich dahinter versteckt.

Mr Düsseldorf ist in der Stadt Düsseldorf und in deren digitalen Kosmos eine feste Größe. Ob Bar Eröffnung, Straßenfest oder die Vorstellung von Persönlichkeiten. Wer wissen möchte was um ihn herum passiert, ist hier mehr als gut aufgehoben.

Doch mittlerweile ist Mr Düsseldorf weit mehr als eine Facebookseite. Auch mehr als eine Webseite. Es ist ein für sich eigenes Netzwerk, das es sich zum Ziel gemacht hat, Menschen miteinander zu verbinden. Und so kündigte der gute Herr (oder ist es etwas doch eine Frau? Egal) beim letzten Twittwoch an, dass manch ein Düsseldorfer in wenigen Tagen eine Überraschung erhalten wird.

mr duesseldorf card

Tataaaa. Da ist sie. Die Überraschung. Schön verpackt. Ziemlich schwer. Edel.

Was für den einen die Hon-Karte der Lufthansa, ist für den Düsseldorfer die Mr. Düsseldorf Karte.

Kostenlos essen in allen Restaurants der Start. Frei parken in Halteverboten. Kostenlos Yomaro ein Leben lang. Jede Woche einen kostenlosen Flug vom Düsseldorfer Flughafen. Ein Stern auf der Königsallee.

Nicht ganz.

Aber viel schlechter ist es auch nicht. Vor allem neue Marken der Stadt finden sich in den Angeboten der Karte wieder. So darf ich zukünftig meine Frau und Freunde zum Burger essen einladen und dabei noch 25% sparen. Danach besuche ich noch einen der Yomaro Läden und lasse mir Soßen und Toppings gratis verabreichen. Oder ich fahre einfach nur in das Parkhaus der Schwadow Arkaden und einfach so wieder raus.

Was man dafür machen muss? Ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Ein bißchen habe ich allerdings das Gefühl, dass man einfach nur Teil dieses Netzwerkes sein soll. Man sollte mit raus kommen. Den Twittwoch, die Creative Mornings, oder die DEG besuchen. Man sollte netzwerken wollen. Sich mit Leuten treffen. Einfach ein Teil dieser Stadt werden.

Erst nach dem letzten Twittwoch bekam ich wieder die Frage. Warum machst du das eigentlich? Die Karte, ist vielleicht eine Antwort. Ich freue mich, wenn sich die Besucher freuen. Ich freue mich, wenn Menschen sich durch mich neu vernetzen. Ich freue mich, wenn daraus spannende neue Dinge entstehen.

Und so freue ich mich natürlich auch, vielleicht durch diese Karte neue Menschen kennenlernen zu dürfen.

Insofern vielen herzlichen Dank an Mr Düsseldorf. Ich werde sie nutzen. Ganz bestimmt.

andre
Seit 1.6.2016 bin ich als Director Digital Consulting bei GREY beschäftigt. Hier kümmere ich mich vor allem um die Entwicklung und Weiterentwicklung von Digitalstrategien für unsere Kunden.
---
Nach meinem Abitur absolvierte ich eine Ausbildung als Kaufmann für Marketingkommunikation
bei der Werbeagentur GREY worldwide in Düsseldorf. Vor und während meiner Ausbildung
setzte ich mich viel mit den Neuen Medien auseinander und vertiefte mein Wissen in der strategischen
Planung und der Digital Unit des Unternehmens. Nach der Ausbildung wechselte ich in die Festanstellung und betreute namhafte Kunden der Agentur im Bereich der Neuen Medien und strategischer Digital Konzeption. Seit der Gründung im Jahre 2011 arbeitete ich bei
der „Deutsche Markenarbeit GmbH“. Hier war ich als Assistent der Geschäftsführung und baute den Bereich der Neuen Medien auf. Nach der 60% Übernahme der Verlagsgruppe Handelsblatt wechselte ich gemeinsam mit Frank Dopheide zur Verlagsgruppe, nach der ich noch einen Zwischenstopp bei der akom360 (Starcom Mediavest) einlegte.

Während meiner Ausbildung bei GREY gründete ich Logolook (April 2009). Seit dieser Zeit habe ich mich mit einer Vielzahl von Logos und Marken auseinandergesetzt. Dabei steht nicht immer nur das Design, sondern vor allem auch die Werte des Unternehmens im Fokus.

2 thoughts on “Mr Düsseldorf – Eine Karte für die Stadt

  1. Andreas

    Toller Marketinggag! In Düsseldorf tummeln sich doch Experten aus der Branche. Kein Wunder, dass diese Seite sehr professionell gepflegt wird.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *