Das war der 10 Twittwoch Düsseldorf

By | 7. Oktober 2016

Das war mal wirklich beeindruckend.

Ein “fast” echter Kapitän, ein Travelhacker, eine Reisebloggerin und ein Flughafensprecher, der uns Einblick in ein logistisches Meisterwerk gab.

Dazu noch viele Menschen am “Livestream”, die zwischenzeitlich die Twitterwall kaperten (hoffe ich habe allen Unfug rausgelöscht)

Anbei gibt es auf jeden Fall einen Einblick vom Abend. Mit vielen Tollen Menschen, beeindruckenden Bildern und lustigen Tweets.

Auch auf diesem Wege noch einmal herzlichsten Dank an die Sponsoren.

Guten Morgen, es ist endlich Twittwoch :-)

Wir freuen uns schon auf euch heute Abend. Hier eine kleine Erinnerung: Bitte bringt unbedingt euren Personalausweis oder Reisepass mit, sonst könnt ihr nicht in den Sicherheitsbereich des Flughafens.

Am Ende der Mail sind noch mal die Park- und Anreiseinfos. An dieser Stelle möchten André und ich uns noch bei den Sponsoren bedanken, die den Abend ermöglichen. Denn wir organisieren den Twittwoch ehrenamtlich und freuen uns um so mehr über den tollen Support von diesen Partnern:

Locationsponsor sind zum Jubiläums-Twittwoch der Düsseldorf Airport und airberlin.

Für Bühne und Beschallung sorgte Aventem.

Guten Morgen, es ist endlich Twittwoch :-)

Wir freuen uns schon auf euch heute Abend. Hier eine kleine Erinnerung: Bitte bringt unbedingt euren Personalausweis oder Reisepass mit, sonst könnt ihr nicht in den Sicherheitsbereich des Flughafens.

Am Ende der Mail sind noch mal die Park- und Anreiseinfos. An dieser Stelle möchten André und ich uns noch bei den Sponsoren bedanken, die den Abend ermöglichen. Denn wir organisieren den Twittwoch ehrenamtlich und freuen uns um so mehr über den tollen Support von diesen Partnern:

Locationsponsor sind zum Jubiläums-Twittwoch der Düsseldorf Airport und airberlin.

Für Bühne und Beschallung sorgt Aventem.

Für Speise und Trank sorgen die Hausbrauerei “Zum Schlüssel” und Metzger Peter Inhoven.

andre
Seit 1.6.2016 bin ich als Director Digital Consulting bei GREY beschäftigt. Hier kümmere ich mich vor allem um die Entwicklung und Weiterentwicklung von Digitalstrategien für unsere Kunden.
---
Nach meinem Abitur absolvierte ich eine Ausbildung als Kaufmann für Marketingkommunikation
bei der Werbeagentur GREY worldwide in Düsseldorf. Vor und während meiner Ausbildung
setzte ich mich viel mit den Neuen Medien auseinander und vertiefte mein Wissen in der strategischen
Planung und der Digital Unit des Unternehmens. Nach der Ausbildung wechselte ich in die Festanstellung und betreute namhafte Kunden der Agentur im Bereich der Neuen Medien und strategischer Digital Konzeption. Seit der Gründung im Jahre 2011 arbeitete ich bei
der „Deutsche Markenarbeit GmbH“. Hier war ich als Assistent der Geschäftsführung und baute den Bereich der Neuen Medien auf. Nach der 60% Übernahme der Verlagsgruppe Handelsblatt wechselte ich gemeinsam mit Frank Dopheide zur Verlagsgruppe, nach der ich noch einen Zwischenstopp bei der akom360 (Starcom Mediavest) einlegte.

Während meiner Ausbildung bei GREY gründete ich Logolook (April 2009). Seit dieser Zeit habe ich mich mit einer Vielzahl von Logos und Marken auseinandergesetzt. Dabei steht nicht immer nur das Design, sondern vor allem auch die Werte des Unternehmens im Fokus.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *