Tag Archives: Ads

Print lebt, mit Typografie – Typography Artwork

Gefunden bei creativefan.com Die komplette Auflistung (50 Bilder) findet ihr bei creativefan, hier nur meine kleine Auswahl. Print ist doch gar nicht so langweilig, wenn man weiß, wie und womit man am besten Geschichten erzählen oder vermitteln kann. Viele von uns denken immer, dass die Typo in einer Anzeige nur dazu da ist, um Inhalte… Read More »

Vintage Social Networks von Maximidia Brazil

Heute bin ich über einen Umweg vom Nerdcore Blog bei Adsoftheworld auf wunderbare Vintage Ads von MaxiMidia Seminars gestoßen. Everything ages fast. Update passt dabei wirklich recht gut zu den Vintage Ads. Sehr schön illustriert, gefallen mir wirklich gut! Advertising Agency: Moma, Sao Paulo, Brazil Creative Director: Rodolfo Sampaio Art Director: Marco Martins Copywriter: Adriano… Read More »

The very best of Adidas print ads

Ich liebe sie, die Print Anzeigen, bei denen man wirklich sehen kann, dass der Kreative seinen Gedanken freien Lauf lassen konnte. Natürlich benötigt es auch den richtigen Kunden, der es den kreativen Köpfen erst einmal erlaubt frei zu denken, aber trotzdem finde ich, dass man es sofort sieht, wenn Leute wirklich Spaß bei ihrer Arbeit hatten. Daher habe ich mal meine Auswahl an Adidas Anzeigen getroffen, die mir mit Abstand am besten gefallen. Zum einen, da sie die Marke super in Szene setzen und zum anderen, da die Sportler, die man zum Teil sehen kann, super ins rechte Licht gerückt wurden. Aber keine Angst, ich schreibe jetzt keine Copy Analysen ;)

[caption id="attachment_1786" align="aligncenter" width="500" caption="Nackter Po"]nackte po[/caption]

Brauch man nichts mehr hinzufügen denke ich, sitzt wie angegossen oder auch angemalt.

[caption id="attachment_1783" align="aligncenter" width="500" caption="Dating"]Ali[/caption]

Schöne Perspektive und klasse Bildaussage, die durch die Copy gut unterstützt wird.

[caption id="attachment_1776" align="aligncenter" width="500" caption="Alu by Iman Abolfa"]Alu by Iman Abolfa[/caption]

Ali ist einfach ein Star, der in keine Sammlung fehlen darf. Außerdem dürfte die Kampagne “Impossible is nothing” jedem bekannt sein.

[caption id="attachment_1782" align="aligncenter" width="500" caption="Adidas Green"]Adidas Green[/caption]

Schöne Kampagne, bei der man selber die Farbe seiner Schuh auswählen konnte. Super übertragen und umgesetzt.

[caption id="attachment_1778" align="aligncenter" width="500" caption="Adidas Scar"]Adidas Scar[/caption]

Adidas verbindet und viele die die Marke tragen, bleiben ihr auch treu.

[caption id="attachment_1777" align="aligncenter" width="500" caption="Adidas Chameleon"]Adidas Chameleon[/caption]

Wäre auch mal eine nette Idee. Schuhe, die sich der Umgebung anpassen.

[caption id="attachment_1779" align="aligncenter" width="500" caption="Adidas Forum"]Adidas Forum[/caption]

Einfach stylish. Alleine die Haare sind eine Aufnahme in diese Sammlung wert.

[caption id="attachment_1781" align="aligncenter" width="500" caption="Adidas Famous in Africa"]EAdidas Famous in Africa[/caption]

Ein weiteres Motiv aus der “Impossible is nothing” Kampagne. Hier diente Kaka, einer der besten Fußballer der Welt, als künstlerische Vorlage.

[caption id="attachment_1784" align="aligncenter" width="500" caption="Adidas Beijing"]Adidas Beijing[/caption]

2008 war das große Jahr für China. Da ließ man es sich natürlich nicht nehmen und ließ ein paar Stars aufleben.

[caption id="attachment_1780" align="aligncenter" width="500" caption="Adidas Bag"]Adidas Bag[/caption]

Schöne Zeichnung, die mir ausgesprochen gut gefällt und auch ganz ohne Farbe ein Produkt in den Fokus rückt.

Vintage BMW Ads von Otl Aicher

Unglaublich genial, dachte ich mir gestern, als ich diese Poster auf dem ISO50 Blog gesehen habe.

BMW Schrittmacher

BMW 700

Gemacht wurden sie von keinem geringeren als Otl Aicher. Das ist der, der auch schon das ERCO Leuchten Logo gemacht hat oder der ein bis heute international weit verbreitetes System von Piktogrammen als Wegweiserfür die olympischen Spiele entwickelte. Er war nämlich von 1967 bis 1972 Gestaltungsbeauftragter der Olympischen Spiele von München.
Und wie man zumindest bei dem ersten Poster gut erkennen kann, wurde schon damals ordentlich Werbung betrieben. Denn dreimal darf man raten, für was die schicken BMW Flitzer denn wohl stehen sollten.
Bei dem oberen Fahrzeug handelt es sich um den BMW Schrittmacher. Schrittmacher wird auch heute noch gerne in der Kommunikation von BMW verwendet, aber damals war es das wirklich, denn er fuhr die gesamte Strecke vor den Marathonläufern her. 32 KW (43 PS) peitschten über die Straße ;) Und das alles geräuschlos und abgasfrei.

Einige interessante Werbe- und Designseiten aus dem Web

Eine kleine Empfehlung für die, die auch noch ab und an auf der Suche nach anderen guten Kreativseiten oder Werbeseiten sind.

Just Creative Design
Jacob Cass, gerade einmal 21 Jahre jung und studiert an der Newcastle University in Sydney Australien Visual Communication. Im November 2007 gründete er die Seite “Just Creative Design” und schreibt hier über seine Arbeiten und stellt sie in seinem Portfolio aus. Mittlerweile hat er schon knapp 12000 Follower by Feedburner.

BD Creative
Gerade in der Modebranche ist BD (Benjamin Davis) wohl bekannt. Sein Hauptaufgabengebiet liegt im Bereich des Webdesigns. Beispielsweise gestaltete er den online Auftritt von OWP Brillen, zu denen MEXX oder Strenesse gehört.

Creativity-Online
Wer sich gerne mit TV oder Print Werbung beschäftigt, ist hier gut aufgehoben. Man findet aktuelle Auflistungen von neu erschienen Print oder TV Kampagnen! Jedoch handelt es sich hierbei meistens um den US-Markt.

I Love Typography
Dieses Blog ist ein wahres “must know” für Leute, die sich mit Typographie befassen. Ob die besten Fonts 2008 oder neue Trends im Bereich Typography. Hier werdet ihr mit Sicherheit nützliche Informationen finden.

Motion Graphics
Ein Italienischer Blog, der sich viel mit, wie der Name es shcon sagt, Motion Graphics beschäftigt. Eines der bekannteren Beispiele dürfte der Asics Origami Spot sein.

Ads of the World
Hier findet ihr ein weltweites Archiv vor, welches sich sowohl mit Print als auch mit TV Bewerbung befasst. Egal ob UK, USA oder Deutschland, hier findet ihr den gewünschten Spot ganz bestimmt.

Computer Arts
Computer Arts ist eine Seite aus UK, die sich sehr mit den Adobe Programmen wie Dreamwaver, InDesign oder Illustrator befasst. Neben einigen Anleitungen findet man hier einige nützliche kleine Tipps, die man so nicht in den Anleitungen findet.

Design You Trust
Tägliche Trends, Updates und noch eine kleine Community. Hier findet man keine genaue Spezialisierungen, sondern einfach alles, was sich mit dem Thema Design befasst.

PSD Tuts
Die Seite dürfte dem einen oder anderen, der sich vermehrt mit Photoshop oder Fotografie befasst geläufig sein. Neben Tutorials findet man hier aber auch kurze und interessante Blogbeiträge.

Slanted
Eine deutsche Seite, die sich ausführlichst mit dem Thema Typographie auseinander setzen! Außer den üblichen Beiträgen, findet mal hier auch Hilfen und das sogenannte Typforum, um sich mit anderen auszutauschen!

omnivorous
Eine kleine aber nette Designagentur, die schon äußerst interessante Kampagnen entworfen hat. Unter anderem entwarfen sie auch schon Bücher, die auf die Menschenrechte in China anspielt. Dadurch kamen sie zwar gerade in China sehr in Kritik, doch viele fanden an ihren Arbeiten sehr viel Gefallen.

magculture blog
Wer etwas mehr aus dem Bereich Editorial Design erfahren möchte, ist bei Magculture genau richtig! Hier findet man immer wieder interessante Beiträge aus dem Bereich des Editorial Designs und eine Menge interessante Erläuterungen aus diesem Themenkomplex.

idnworld
Vor allem im asiatischen-pazifischen Bereich ist IDN world sehr bekannt. Dieses Magazin richtet sich an alle Kreativen oder an die, die sich als kreativ bezeichnen würden.

doyoureadme
do you read me?! bietet ein ausgesuchtes Sortiment an Magazinen und Lektüren aus aller Welt. Es werden Magazine aus allen möglichen Bereichen angeboten, egal ob Mode, Fotografie oder Sport. Wer hier nichts findet, ist, naja ihr wisst schon…

universaleverything
Wenn man die Seite betritt, wird einem zwar erst einmal etwas schwindelig, da auf Anhieb 20 Videos anfangen, doch wenn man sich auf eines konzentriert, sieht man doch, dass sie recht interessant sein können.

woostercollective
A Celebration of street art, stickers, posters, graffiti and culture jamming. So beschreiben sie sich selber. Und ich muss sagen, wirklich eine der besten Seiten, die ich bisher im Bereich Street Art gesehen habe. Sehr empfehlenswert und wirklich spannend. Wirklich sehr interessante Arbeiten, die umgesetzt und gezeigt werden.

ubu
Ubu stellt euch die interessantesten Dinge aus dem Bereich Sound und Visuelles Design. Sie entwerfen weniger eigene Arbeiten, dafür kennen sie sich aber genauestens aus und wissen, was in diesen Bereichen passiert.