Tag Archives: Kreativität

2. Night of Creativity – Ein Fest für die Sinne

Nach knapp 4 Stunden war es geschafft. Die Synapsen glühten und das Kreativvolk im Düsseldorfer Congress Center hatte eine ordentlich Druckbetankung erhalten. Doch lasst uns kurz zum Anfang zurückspringen. Wie schon im letzten Jahr hatte der Marketing Club Düsseldorf zum “Festival der Kreativität” geladen. Mehr als 1.000 Wissenshungrige folgten dem Aufruf. Und glaubt man den… Read More »

Creative Morning und der Fuchs, der den Verstand verlor

Als man auf die Ankündigungsseite und den Speaker blickte, da wusste man schon, dass es ein ganz besonderer Creative Morning werden sollte. Zum zweiten mal fand heute am 27.30.2015 ein Creative Morning in Düsseldorf statt. Nicht, dass Düsseldorf an sich schon was ganz besonderes ist. Düsseldorf ist auch das einhundertste Mitglied im CreativeMornings-Universum. Ein Universum, das nur… Read More »

Wer kreativ sein will, brauch die nötigen Werkzeuge

The Brain

faltwerk
Auf Faltwerk.de werden „Werbeblöcke“ angeboten. Aber nicht im Fernsehen, sondern zum Anfassen: nämlich die Dinger, die man von früher vielleicht noch kennt und die einen total fasziniert haben. Eine klasse Medienidee.
re-cover
Auf dieser Seite kann man aus seinen alten T-Shirts bzw. deren Stoffen Notizbücher herstellen lassen. Die Galerie zeigt viele richtig coole Bücher, in die man wohl noch viel lieber reinschreibt. Auch die Seite an sich zeigt viel Kreativität, die ja auch in den Produkten steckt.
minoru3d
Minoru3d ist eine Webcam mit zwei „Augen“, durch die ein viel realistischeres Bild beim Webcammen übermittelt wird. Kompatibel ist Minoru3d, das wie ein kleines, süßes Etwas aussieht, mit Skype, Windows Live Messenger und YouTube. Um das Bild auch in 3D sehen zu können, braucht man eine dieser Rot-Blau-Brillen, die man noch kennt.
hausderkunst
Die Seite des Haus der Kunst ist sehr nett anzusehen und enthält viele Informationen über Kunst-Ausstellungen, die eigene Geschichte und mehr. Wenn man mal in München ist, sollte man das Haus der Kunst auf jeden Fall besuchen – es ist immer lohnenswert.
kasselerfotoforum
Die Homepage des Kasseler Fotoforums bietet Informationen zum aktuellen Fotogeschens und natürlich über die eigene Ausstellung. Wenn man im Bereich Fotografie interessiert ist, sollte man die Seite auf jeden Fall mal besuchen.
photobook
Photo Books werden auf dieser Seite gezeigt und gewürdigt. Man kann sich dort die Gewinner des Photo Book Awards anschauen und eine Vielzahl an Inspirationen sammeln. Die Bilder sind echt beeindruckend und erzählen oftmals eine Geschichte, die den Betrachter fesselt. Internationale Experten nominieren auf der Seite ebenfalls ihre Favoriten – spannend anzusehen.
imagesource
ImageSource ist eine Bildagentur mit großer Auswahl an tollen Bildern. Man kann dort entweder Bilder kaufen oder sich inspirieren lassen. Da die Datenbank jeden Tag aktualisiert wird, kann man ruhig mal öfter vorbei schauen.
co-berlin
C|O Berlin ist das Forum für visuelle Dialoge. Es ist Teil der kulturellen Landschaft in Berlins Mitte und das kulturelle Programm der drei Gründer hat internationalen Rang. Es ist im ehemaligen kaiserlichen Postfuhramt beherbergt und damit alleine vom Gebäude her beeindruckend.
twinity
Twinity.com ist eine 3D-Spielwelt. Dies ist an sich nichts neues, aber Twinity basiert auf realen Städten und Menschen. Man kann dort sein virtuelles Ich erstellen und momentan in den Städten Berlin oder Singapur leben. Jeden Dienstag gibt es zum Beispiel Live-Konzerte und auch wer flirten möchte, kann dies natürlich in der virtuellen, realistischen Welt tun. Für Spiele-Fans sicher einen Besuch wert, sich dort selbst zu realisieren und zu entwickeln.
bvpa
Der Bundesverband der Pressebild-Agenturen und Bildarchive e.V. hat durch seine rund 100 Mitgliedsfirmen eine große Bedeutung im internationalen Bildermarkt. „Um eine Basis für einen seriösen Wettbewerb zu schaffen, verpflichtet sich jedes Mitglied den Ehrenkodex des BVPA einzuhalten.“ Man kann auf der Seite unter Anderem eine Übersicht der marktüblichen Vergütungen für Bildnutzungsrechte einsehen – sehr hilfreich!
berlinzoom
Die Bilddatenbank BerlinZoom.de hat sich auf Motive in und um Berlin spezialisiert. Die Bilder sind absolut spannend und modern fotografiert. Sie besitzen den Vorteil, dass sie nicht so „stockig“ ausehen, weil die „das echte Leben“ zeigen. Auch wer noch nicht in Berlin war, kann sich so einmal einen schönen Eindruck über die Stadt verschaffen!
roterfaden
Bei Roterfaden kann man absolut coole Taschenbegleiter kaufen. Sie sind eine Art Organizer, den man nach den eigenen Wünschen bestücken kann: Denn durch einen besonderen Klammermechanismus kann man Kalender, Straßenkarten, Bahntickets oder auch Einkaufszettel aufbewahren. Ein einfach geniales Konzept, das auch optisch und typografisch in den Heftsortimenten gelungen ist.
myfonts
Auf myfonts kann man Schriften finden, ausprobieren und kaufen. In der Suche kann man bestimmte Eigenschaften, die eine Schrift erfüllen soll, eingeben und sich von den Ergebnissen überraschen lassen. Der gewünschte Text kann exemplarisch in der Schrift dargestellt werden. So ist myfonts ein gutes Hilfsmittel, um kreativ mit Schrift umzugehen.
schickfonts
Auf schickfonts, der Seite von Kommunikationsdesigner Florian Schick, wird die eigene Arbeit im Bereich Schriftgestaltung vorgestellt. So kann man verschiedene Schriften anschauen und sich durch Veröffentlichungen klicken. Die Seite ist den Klick wert und zeugt von sehr guten Kenntnissen in diesem Bereich.
underware
Auf diese Seite kann man sich Schriften ansehen und kaufen und sogar in der Anwendung ansehen. Dies bietet dem Betrachter die Möglichkeit, direkt abschätzen zu können, ob die potenzielle Schrift auch wirklich in Frage kommt. Auch zu technischen Fragen gibt die Seite Hilfestellungen.
typodarium
Das Typodarium ist ein Kalender über Typografie. In ihm werden 365 verschiedene Schriften vorgestellt, jeden Tag eine neue. So kann man jeden Tag einen neuen Font entdecken und den Hintergrund und andere Details erfahren. Die Forderseite ist funktional gehalten und die Rückseite zeigt die ergänzenden Informationen.
urwpp
URWPP ist eine Seite, auf der man Schriften kaufen kann, die in verschiedene Rubriken wie „Neuigkeit“ unterteilt werden. Auf der Seite findet man auch eine Liste von anderen Schriftbibliotheken, was sehr hilfreich sein kann, wenn man nicht fündig geworden ist. Auch Hausschriften großer Kunden wie der Deutschen Bahn, WMF oder T-Com kann man hier anschauen, kaufen und herunterladen. Auch über Fonttechnologie wird man auf der Seite von URWPP ausführlich informiert.
fontforge
Diese Seite bietet mit dem Font Editor die Möglichkeit einen Font zu erstellen oder einen bereits existierenden zu bearbeiten. Die möglichen Formate sind dabei postscript, truetype, opentype, cid-keyed, multi-master, cff, svg und bitmap. So kann man sich eine eigene Schrift erstellen und wird dabei auch bei Fragen mit guter Hilfe begleitet.

Die Vereinigung von Zeichen – Teste Deine Kreativität

Die Chinesen erdachten sich mal ein Spiel, welches sie Tangram genannt haben. Für Tangram benutzte man als Ausgangsform ein quadratischen Plättchen, das man in sieben Teile zersägte. Mit Hilfe dieser 7 Teile sollte man dann versuchen, seiner Kreativität freien lauf zu lassen. Und genau das gleiche habe ich mit Euch auch vor. Natürlich könnt ihr… Read More »

Lego Baukunst – Design oder Kunst?

Jeder kennt sie, und ich würde behaupten, 99% hatten sie auch schon einmal in der Hand und haben etwas damit gebaut. Für
mich war es immer das absolute Highlight und ich konnte viele Nächte vorher nicht schlafen wenn ich wusste, dass es zum Legoland geht. Heute kann man es schon in Deutschland besuchen, aber wir waren früher immer in Dänemark. Legosteine ermöglichen einem quasi alles. Leute bauen ganze Städte, Figuren oder drehen sogar Filme mit Legosteinen und Figuren. Zar hat damals mein Vater mit immer die Sachen zusammen gebaut, aber trotzdem nimmt die Faszination kein Ende. Lego ist und bleibt einfach Kult.

Und was man wirklich alles damit anstellen kann, das würde ich Euch gerne bei ein paar Beispielen zeigen. Die Frage für mich ist nur, ist es eigentlich zum Teil auch Design, oder doch eher eine Baukunst? Ich glaube von beiden ist etwas dabei, wobei doch noch eher die Kunst des Bauens eine wesentliche Rolle spielt.
Legosteine haben einfach eine Faszination an sich, die viele Menschen noch heute fesselt. Anbei gibt es ein paar Kunstwerke, die in meinen Augen eine Menge Anerkennung verdienen, und den einen oder anderen vielleicht auf ein paar kreative Ideen bringen.

Egal ob auf der Straße, am Rechner oder im Bastelzimer. Google ist überall dabei.

[caption id="attachment_1500" align="aligncenter" width="300" caption="Google"]Google[/caption]

Johnny, sorry, ich meinte natürlich Captain Jack darf in dieser Sammlung nicht fehlen.

[caption id="attachment_1501" align="aligncenter" width="300" caption="Captain Jack"]Captain Jack[/caption]

Wer trägt sie nicht gerne. Diese vielleicht nicht, sie sind zu eckig, aber die wahren All Stars sind doch super oder?

[caption id="attachment_1502" align="aligncenter" width="300" caption="Lego All Stars"]Lego All Stars[/caption]

Arni hat ihn, und wir können uns auch einen bauen, wenn das Geld mal nicht reicht.

[caption id="attachment_1503" align="aligncenter" width="300" caption="Hummer H2"]Hummer H2[/caption]

Mein Freund Wall E muss natürlich dabei sein. Für mich einer der besten visuellen Figuren die erschaffen wurden.

[caption id="attachment_1504" align="aligncenter" width="300" caption="Wall E"]Wall E[/caption]

Hier noch einige interessante Links zu ein paar Lego Blogs!

Bricks Brothers

Sean Kenney (baute unter anderem schon ein ganzes MLB Stadium)

Carolina Train Builders

Einige interessante Werbe- und Designseiten aus dem Web

Eine kleine Empfehlung für die, die auch noch ab und an auf der Suche nach anderen guten Kreativseiten oder Werbeseiten sind.

Just Creative Design
Jacob Cass, gerade einmal 21 Jahre jung und studiert an der Newcastle University in Sydney Australien Visual Communication. Im November 2007 gründete er die Seite “Just Creative Design” und schreibt hier über seine Arbeiten und stellt sie in seinem Portfolio aus. Mittlerweile hat er schon knapp 12000 Follower by Feedburner.

BD Creative
Gerade in der Modebranche ist BD (Benjamin Davis) wohl bekannt. Sein Hauptaufgabengebiet liegt im Bereich des Webdesigns. Beispielsweise gestaltete er den online Auftritt von OWP Brillen, zu denen MEXX oder Strenesse gehört.

Creativity-Online
Wer sich gerne mit TV oder Print Werbung beschäftigt, ist hier gut aufgehoben. Man findet aktuelle Auflistungen von neu erschienen Print oder TV Kampagnen! Jedoch handelt es sich hierbei meistens um den US-Markt.

I Love Typography
Dieses Blog ist ein wahres “must know” für Leute, die sich mit Typographie befassen. Ob die besten Fonts 2008 oder neue Trends im Bereich Typography. Hier werdet ihr mit Sicherheit nützliche Informationen finden.

Motion Graphics
Ein Italienischer Blog, der sich viel mit, wie der Name es shcon sagt, Motion Graphics beschäftigt. Eines der bekannteren Beispiele dürfte der Asics Origami Spot sein.

Ads of the World
Hier findet ihr ein weltweites Archiv vor, welches sich sowohl mit Print als auch mit TV Bewerbung befasst. Egal ob UK, USA oder Deutschland, hier findet ihr den gewünschten Spot ganz bestimmt.

Computer Arts
Computer Arts ist eine Seite aus UK, die sich sehr mit den Adobe Programmen wie Dreamwaver, InDesign oder Illustrator befasst. Neben einigen Anleitungen findet man hier einige nützliche kleine Tipps, die man so nicht in den Anleitungen findet.

Design You Trust
Tägliche Trends, Updates und noch eine kleine Community. Hier findet man keine genaue Spezialisierungen, sondern einfach alles, was sich mit dem Thema Design befasst.

PSD Tuts
Die Seite dürfte dem einen oder anderen, der sich vermehrt mit Photoshop oder Fotografie befasst geläufig sein. Neben Tutorials findet man hier aber auch kurze und interessante Blogbeiträge.

Slanted
Eine deutsche Seite, die sich ausführlichst mit dem Thema Typographie auseinander setzen! Außer den üblichen Beiträgen, findet mal hier auch Hilfen und das sogenannte Typforum, um sich mit anderen auszutauschen!

omnivorous
Eine kleine aber nette Designagentur, die schon äußerst interessante Kampagnen entworfen hat. Unter anderem entwarfen sie auch schon Bücher, die auf die Menschenrechte in China anspielt. Dadurch kamen sie zwar gerade in China sehr in Kritik, doch viele fanden an ihren Arbeiten sehr viel Gefallen.

magculture blog
Wer etwas mehr aus dem Bereich Editorial Design erfahren möchte, ist bei Magculture genau richtig! Hier findet man immer wieder interessante Beiträge aus dem Bereich des Editorial Designs und eine Menge interessante Erläuterungen aus diesem Themenkomplex.

idnworld
Vor allem im asiatischen-pazifischen Bereich ist IDN world sehr bekannt. Dieses Magazin richtet sich an alle Kreativen oder an die, die sich als kreativ bezeichnen würden.

doyoureadme
do you read me?! bietet ein ausgesuchtes Sortiment an Magazinen und Lektüren aus aller Welt. Es werden Magazine aus allen möglichen Bereichen angeboten, egal ob Mode, Fotografie oder Sport. Wer hier nichts findet, ist, naja ihr wisst schon…

universaleverything
Wenn man die Seite betritt, wird einem zwar erst einmal etwas schwindelig, da auf Anhieb 20 Videos anfangen, doch wenn man sich auf eines konzentriert, sieht man doch, dass sie recht interessant sein können.

woostercollective
A Celebration of street art, stickers, posters, graffiti and culture jamming. So beschreiben sie sich selber. Und ich muss sagen, wirklich eine der besten Seiten, die ich bisher im Bereich Street Art gesehen habe. Sehr empfehlenswert und wirklich spannend. Wirklich sehr interessante Arbeiten, die umgesetzt und gezeigt werden.

ubu
Ubu stellt euch die interessantesten Dinge aus dem Bereich Sound und Visuelles Design. Sie entwerfen weniger eigene Arbeiten, dafür kennen sie sich aber genauestens aus und wissen, was in diesen Bereichen passiert.

Einige meiner bevorzugten Design Seiten im Netz

Viele fragen mich, was ich mir eigentlich so gerne für Seiten anschaue, um mich inspirieren zu lassen! Für Euch werde ich mal mein Geheimnis lüften und habe mal eine kleine Zusammenstellung gemacht!

In Wikipedia heißt es “Kreativität bezeichnet die Fähigkeit schöpferischen Denkens und Handelns“. Was man selbst als kreativ bewertet ist natürlich immer Geschmackssache. Hier unsere Topliste was Kommunikations-, Web- und Modedesigner im Web so servieren.

Just Creative Design: Jacob Cass, gerade einmal 21 Jahre jung und studiert an der Newcastle University in Sydney Australien Visual Communication. Im November 2007 gründete er die Seite “Just Creative Design” und schreibt hier über seine Arbeiten und stellt sie in seinem Portfolio aus. Mittlerweile hat er schon knapp 12000 Follower by Feedburner.

BD Creative: Gerade in der Modebranche ist BD (Benjamin Davis) wohl bekannt. Sein Hauptaufgabengebiet liegt im Bereich des Webdesigns. Beispielsweise gestaltete er den online Auftritt von OWP Brillen, zu denen MEXX oder Strenesse gehört.

Creativity-Online: Wer sich gerne mit TV oder Print Werbung beschäftigt, ist hier gut aufgehoben. Man findet aktuelle Auflistungen von neu erschienen Print oder TV Kampagnen! Jedoch handelt es sich hierbei meistens um den US-Markt.

I Love Typography: Dieses Blog ist ein wahres “must know” für Leute, die sich mit Typographie befassen. Ob die besten Fonts 2008 oder neue Trends im Bereich Typography. Hier werdet ihr mit Sicherheit nützliche Informationen finden.

Motion Graphics: Ein Italienischer Blog, der sich viel mit, wie der Name es shcon sagt, Motion Graphics beschäftigt. Eines der bekannteren Beispiele dürfte der Asics Origami Spot sein.

Ads of the World: Hier findet ihr ein weltweites Archiv vor, welches sich sowohl mit Print als auch mit TV Bewerbung befasst. Egal ob UK, USA oder Deutschland, hier findet ihr den gewünschten Spot ganz bestimmt.

Computer Arts: Computer Arts ist eine Seite aus UK, die sich sehr mit den Adobe Programmen wie Dreamwaver, InDesign oder Illustrator befasst. Neben einigen Anleitungen findet man hier einige nützliche kleine Tipps, die man so nicht in den Anleitungen findet.

Design You Trust: Tägliche Trends, Updates und noch eine kleine Community. Hier findet man keine genaue Spezialisierungen, sondern einfach alles, was sich mit dem Thema Design befasst.

PSD Tuts: Die Seite dürfte dem einen oder anderen, der sich vermehrt mit Photoshop oder Fotografie befasst geläufig sein. Neben Tutorials findet man hier aber auch kurze und interessante Blogbeiträge.

Slanted: Eine deutsche Seite, die sich ausführlichst mit dem Thema Typographie auseinander setzen! Außer den üblichen Beiträgen, findet mal hier auch Hilfen und das sogenannte Typforum, um sich mit anderen auszutauschen!